Ziegler Brandweertechniek B.V. erhält Auftrag über 5 RW Kran

Am 3. März 2020 unterzeichneten Ziegler Brandweertechniek B.V. und die Si-cherheitsregion Midden en West Brabant einen Vertrag über die Lieferung von 5 RW-Kran. Diese werden im Jahr 2020 bzw. 2021 an die Feuerwehren Breda, Roosendaal, Bergen op Zoom, Raamsdonksveer und Tilburg ausgeliefert.

Die Fahrzeuge werden auf einem Volvo FH-Fahrgestell, Typ 460 High 6x2 mit X-Track, aufgebaut.

RW Kran
RW Kran
Quelle: Albert Ziegler GmbH

Basis Informationen

  • Fahrzeugtyp - RW Kran
  • Herkunft Kunde - Midden en West Brabant, Niederlande

Fahrgestell

  • Typ Volvo 460 High 6x2 mit X-Track
  • Radstand 4.300 mm
  • Leistung 460 PS / 338 kW

Zusätzlich

  • Sonderausstattung
    • ALPAS Aufbau
    • Z-Vision Lichtkonzept
    • Elektrisch/hydraulisch angetriebene Nach-laufachse
    • Volvo I-Shift-Doppelkupplung 2800 Nm (12 Gänge)
    • Besatzung 1+2
    • Pneumatisch betriebener Lichtmast (dreh-/ neigbar)
    • Hydraulischer Kran HIAB X-HIPRO 232 (19,4 Tm)
    • Hydraulische Winde FFW-5 50 kN (50 Meter Seillänge)
    • Hydraulisch angetriebener Generator 230/400V 12 kVA
    • Weitere Sonderausstattung: ESP, 360-Grad-Kamerasystem, Airbags, etc.

Verwandte Artikel

BAI liefert erneut zwei HLF10 für die Feuerwehr Pforzheim (Ba-Wü)

BAI liefert erneut zwei HLF10 für die Feuerwehr Pforzheim (Ba-Wü)

Die Feuerwehr Pforzheim freut sich über zwei weitere HLF10 aus dem Hause BAI. Die neuen Fahrzeuge wurde auf einem MAN 13.290 4x4 BL mit Euro6 Abgasanlage aufgebaut.

TLF3000 für die Feuerwehr Bad Wildbad

TLF3000 für die Feuerwehr Bad Wildbad

Ein TLF3000 auf einem MAN TGM 13.290 4x4 wurde an die Feuerwehr Bad Wildbad ausgeliefert.

HLF10 für die Feuerwehr Lauterecken-Wolfstein

HLF10 für die Feuerwehr Lauterecken-Wolfstein


Ein HLF10 auf einem MAN TGM 13.290 4x4 wurde an die Feuerwehr Lauterecken-Wolfstein ausgeliefert. Das Fahrzeug verfügt u.a. über einen 2.000 Liter Löschwassertank und eine Feuerlöschkreiselpumpe FPN10-2000.

:

Photo

Der Robotik-Leitwagen

Forschung und Anwendung sind zwei Welten, die nur bedingt vereint werden können – erst recht, wenn die Umsetzungsgeschwindigkeit auch eine Rolle spielt.