Innovative Sicherheitslösungen für Krankenhäuser beim digitalen BHE-Thementag
Quelle: Pixabay/mspark0

Innovative Sicherheitslösungen für Krankenhäuser beim digitalen BHE-Thementag

Der digitale BHE-Thementag „Sicherheit in Krankenhäusern“ am 9. November 2021 geht intensiv auf dieses äußerst sensible Thema ein und bietet Sicherheitsverantwortlichen aktuellste Informationen zu geeigneten sicherheitstechnischen Lösungen für Krankenhäuser. 

In einem vielseitigen Vortragsprogramm informieren Experten über die besonderen Herausforderungen bei der Integration von Sicherheitstechnik in den laufenden Krankenhausbetrieb und stellen erfolgreich umgesetzte Konzepte aus der Praxis vor.

Die Teilnehmer dürfen sich unter anderem auf einen Vortrag von Herrn Stefan Kaschner freuen, der im Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) für das Zutrittsmanagement zuständig ist. Er berichtet von der Einführung der ersten elektronischen Zutrittssteuerung im UKD und zeigt die damit verbundenen Herausforderungen und Lösungen auf.

Ein weiteres Vortrags-Highlight stellt ein Beitrag zum Thema IT-Sicherheit in Krankenhäusern dar. Als Informationssicherheitsbeauftragter mit weitreichender Erfahrung im Gesundheitswesen geht Herr Michael Wiesner auf die speziellen Gegebenheiten in Krankenhäusern als Kritische Infrastruktur (KRITIS) ein. Er beleuchtet die Auswirkungen eines Cyber-Angriffs und gibt hilfreiche Empfehlungen für mehr IT-Sicherheit in Krankenhäusern. 

Selbstverständlich haben die Teilnehmer auch beim digitalen Format die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen, um unmittelbar von deren Expertise zu profitieren. Hilfreiche Informationen zu modernen Sicherheitstechniken für Krankenhäuser liefern ebenfalls die Profilseiten unserer Sponsoring-Partner, inklusive spannendem Gewinnspiel.

Das Veranstaltungsprogramm und weiterführende Informationen zum digitalen Thementag finden Interessierte unter www.bhe.de/thementag-krankenhaus.



Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Weltneuheit von ZABAG: Hochsicherheits-Flachfundamentpoller Z-HFFP 273

Weltneuheit von ZABAG: Hochsicherheits-Flachfundamentpoller Z-HFFP 273

Die ZABAG Security Engineering GmbH, eines der weltweit führenden Unternehmen für Zugangs- und Sicherheitsanlagen im Außenbereich, hat einen innovativen Hochsicherheits-Flachfundamentpoller entwickelt: den Z-HFFP 273.

Gefahren werden sichtbar

Gefahren werden sichtbar

Diebstahl vorbeugen, Spionage abwenden, Schaden verhindern: Sowohl für den Personen- und Objektschutz als auch für die Freigeländesicherung kommt intelligente Videoüberwachung in passgenauer Form zum Einsatz.

Notruf-App für Menschen mit Sprach- und Hörbehinderung

Notruf-App für Menschen mit Sprach- und Hörbehinderung

Innenminister Peter Beuth begrüßt den Startschuss für die bundesweite Notruf-Applikation „Nora“, die seit Ende September 2021 kostenfrei in allen gängigen App-Stores verfügbar ist.

: