28.10.2020 •

Optimierte Sicherheitsfolie als Alternative zu Sicherheitsglas

VdS bestätigt Wirkweise | Versicherungen empfehlen Einsatz

Münster, Oktober 2020 - HAVERKAMP Sicherheitstechnik ist weltweit in vielen Gebäuden und Objekten im Einsatz, häufig unauffällig – aber extrem effektiv. 2011 rettete die von den Sicherheitsexperten aus Münster entwickelte klarsichtige sprenghemmende Sicherheitsfolie PROFILON® ER1 bei einem Bombenanschlag im Regierungsviertel von Oslo zahlreichen Menschen das Leben. Kurze Zeit später ließ die norwegische Regierung weitere Gebäude mit der Folie nachrüsten. Seit 2012 sichert ein von HAVERKAMP entwickelter Alarmzaun aus Aluminium die neue Landebahn am Frankfurter Flughafen, ein weiterer Auftrag aus Frankfurt folgte 2017. Polizeifahrzeuge in Deutschland und einigen europäischen Ländern sind mit der HAVERKAMP Sicherheitsfolie P3A AM ausgestattet und viele Botschaften im Ausland mit HAVERKAMP Sicherheitstechnik abgesichert. 

Die optimierte Sicherheitsfolie PROFILON® P4A
Die optimierte Sicherheitsfolie PROFILON® P4A von HAVERKAMP wird von zahlreichen Versicherungen empfohlen.
Quelle: © HAVERKAMP

„Wer Menschenleben schützen möchte, muss in beste Technologie investieren.“

An Innovationen mangelt es dem Unternehmen nicht. Im Gegenteil: „Mit Investitionen in neue Entwicklungen wollen wir immer wieder neue Lösungen zur Sicherheit unserer Kunden schaffen“, so Ulrich Haverkamp, Inhaber des Unternehmens. „Denn wer Menschenleben schützen möchte, muss immer in die beste Technologie investieren und hohe Standards setzen.“  

Sicherheitsfolie in P4A - Stärke: für den Einsatz in Sicherheitsfenstern

Jetzt ist HAVERKAMP nach umfangreicher Forschung und Entwicklung ein weiterer Meilenstein in der Produktentwicklung gelungen. Die Entwicklung von Sicherheitsfolien für Verglasungen steht seit der Unternehmensgründung im Fokus. Nun bringt HAVERKAMP eine Sicherheitsfolie auf den Markt, deren Widerstandsklasse an die Sicherheit von RC-2 Sicherheitsfenstern angelehnt ist. Der Einsatz dieser Folie ist eine echte Alternative zu Glas bzw. Glastausch.  

„Mit der Optimierung dieser Sicherheitsfolie in P4A – Stärke haben wir gleich mehrere Marktanforderungen gelöst. Sie ist in ihrer Wirksamkeit mit dem Glas in RC-2 Sicherheitsfenstern vergleichbar, dabei preisgünstiger als ein Glastausch, wenn eine höhere Sicherheitsstufe gefordert ist und zudem deutlich schneller und witterungsunabhängig zu installieren“, erklärt Haverkamp. 

VdS bestätigt die Wirkweise | Versicherungen empfehlen Einsatz

Der VdS, eines von Europas wichtigsten Prüfinstituten für Einbruchschutz, hat die Wirkweise bereits in Tests bestätigt und die Folie zertifiziert. Der besonders effektive Schutz vor Einbruch, Angriffen mit Brandsätzen und Vandalismus ist damit von einem unabhängigen Institut anerkannt. Auch Versicherungen empfehlen bereits den Einsatz dieser Hochleistungsfolie mit Namen PROFILON® P4A. 

Fertigungsanlagen ermöglichen Kombinationen mit Sonnenschutz oder Alarm

Trotz der benötigten Stärke weist die Folie eine besonders hohe Transparenz auf und ist mit anderen Folien von HAVERKAMP kombinierbar. „Aufgrund unserer hoch-technisierten Fertigungsanlagen können wir auf Kundenwunsch die Folie mit Sonnenschutz, Alarm oder Abhörschutz kombinieren“, so Haverkamp. Das bietet für Industrie, Verwaltung und Wirtschaft Optionen für maßgeschneiderte Lösungen.     

Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Innovative Sicherheitslösungen für Krankenhäuser beim digitalen BHE-Thementag

Innovative Sicherheitslösungen für Krankenhäuser beim digitalen BHE-Thementag

Der digitale BHE-Thementag „Sicherheit in Krankenhäusern“ am 9. November 2021 geht intensiv auf dieses äußerst sensible Thema ein und bietet Sicherheitsverantwortlichen aktuellste Informationen zu geeigneten sicherheitstechnischen Lösungen...

Krisenbewältigung in der Covid-19-Pandemie

Krisenbewältigung in der Covid-19-Pandemie

Die Bewältigung der Covid-19-Pandemie hat sowohl Behörden als auch Unternehmen vor besondere und neue Herausforderungen gestellt.

Optimierungsvorschläge zum Krisenmanagement von Blackout-Szenarien

Optimierungsvorschläge zum Krisenmanagement von Blackout-Szenarien

Am 8. März 2020 bezeichnete die Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel zu Recht die anlaufende „Covid-19-Pandemie“ als „die größte Herausforderung seit dem 2. Weltkrieg“.

:

Photo

Europäisches Forschungsprojekt eNotice

Gefahrenlagen mit chemischen, biologischen oder radiologischen Gefahrstoffen (CBRN) stellen Einsatzkräfte, unabhängig von ihrer Organisationszugehörigkeit, vor große Herausforderungen: ob im…