Perimeter Protection: AARONIA dominiert mit Drohnendetektionssystem AARTOS das Besucherinteresse auf der U.T.SEC Sonderfläche

Nürnberg/Strickscheid, 20. Januar 2023. Nach zwei Jahren coronabedingten Ausfalls fand vom 17.-19. Januar die Perimeter Protection in der Messe Nürnberg wieder als Präsenzveranstaltung statt. Auf besonderes Interesse stieß dabei die Sonderfläche „U.T.SEC – Platform for Drones, Unmanned Technologies and Security“, die erstmalig in die Messe integriert wurde. Sowohl aufgrund der politischen Weltlage als auch des zunehmenden Einsatzes von privaten und gewerblichen Drohnen, galt ein besonders großes Interesse des Fachpublikums der Drohnendetektion und -abwehr. Kein Wunder, dass das weltweit erfolgreichste Anti-Drohnen System AARTOS der AARONIA AG hier im Mittelpunkt stand.

Perimeter Protection: AARONIA dominiert mit Drohnendetektionssystem AARTOS das...
Quelle: Aaronia AG

Wenn es um Perimeterschutz geht, spielt Drohnendetektion und -abwehr in vielen Fällen mittlerweile eine zentrale Rolle. Sei es zum Schutz von Firmengeländen oder Ausbildungsplätzen des Militärs vor Spionage oder zur Sicherung von kritischen Infrastrukturen im Versorgungs- oder Verkehrssektor vor Vandalismus oder terroristischen Angriffen. Der Schutz vor versehentlich oder absichtlich illegal eingesetzten Drohnen ist für Sicherheitsexperten und -beauftragte inzwischen integraler Bestandteil moderner Sicherheitskonzepte. Damit einher geht, dass für den Einsatz von Drohnen ebenso wie für ihre Detektion und Abwehr politische Rahmenbedingungen unerlässlich sind. So machte sich u.a. der bayrische Innenminister Joachim Herrmann ein Bild von den Möglichkeiten modernster Drohnendetektion und -abwehr auf dem Stand der AARONIA AG. 

AARTOS bietet gegenüber den Systemen der Wettbewerber einige zentrale Alleinstellungs-merkmale. So bestimmt das System nicht nur die Position und Geschwindigkeit von Drohnen, sondern auch deren Höhe. Es garantiert die Highspeed Ortung von Drohnenaktivitäten. Dafür scannt es das gesamte Frequenzspektrum, inklusive gleichzeitiger Scans unterschiedlicher Frequenzen und ermöglicht so das Auffinden aller, nicht nur handelsüblicher Drohnen. Die Positionsbestimmung nicht nur der Drohne, sondern auch ihres Operators ermöglicht AARTOS in Echtzeit. Ein entscheidender Vorteil, wenn es um die schnelle, erfolgreiche und gesetzkonforme Abwehr von Gefahrenlagen geht. Dabei spielt die AARONIA eigene Softwarelösung RTSA-Suite PRO eine entscheidende Rolle. Denn die mächtige Echtzeit-Spektrumanalyse-Software ermöglicht die Einbindung verschiedenster Hardwarekomponenten zur Auswertung und garantiert somit eine einfache, effiziente und optimale Nutzung des jeweiligen Systems.

Wie maßgeschneiderte Lösungen für die unterschiedlichsten Bedarfe aussehen können, präsentierte der Weltmarktführer AARONIA AG mehr als 400 Sicherheitsexperten in Fachberatungen und mit einer Vielzahl von Demos zu den Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen AARTOS-Systeme auf dem Messestand. Vom AARTOS DDS X2, das sich beispielsweise zum Schutz von JVAs eignet bis zum AARTOS DDS X9 Pro, das u.a. zum Schutz von Flughäfen genutzt wird, zeigte die AARONIA AG die ganze Bandbreite ihrer Lösungen.

„Das große Interesse des Fachpublikums an unseren Lösungen zeigt uns zum einen den zunehmenden Bedarf in allen sicherheitsrelevanten Sektoren. Zum anderen bestätigt es, dass wir mit unseren modularen Lösungen in der Lage sind, die unterschiedlichsten Bedarfe optimal zu bedienen“, sagt Thorsten Chmielus, CEO und Gründer der AARONIA AG. „Präzision, Genauigkeit und Zuverlässigkeit, kombiniert mit einer einfachen, bedarfsgerechten Bedienung sind genau das, was AARTOS seinen Kunden bietet und was diese zu schätzen wissen.“

Perimeter Protection: AARONIA dominiert mit Drohnendetektionssystem AARTOS das...
Quelle: Aaronia AG

Neben der AARTOS Mobile App, die nicht nur einen Überblick über den aktuellen Status bietet, sondern auch die Kontrolle über das gesamte System ermöglicht, waren die beiden mobilen Lösungen ein besonderer Publikumsmagnet. Ein Transporter mit einem komplett integrierten System, der völlig autark agiert und in wenigen Minuten einsatzbereit ist sowie die Shelter-Lösung auf einem Unimog, die ebenfalls ein komplettes AARTOS System enthält und um alle verfügbaren Komponenten, wie z.B. Kameras, Lautsprecher oder Störsender ergänzt werden kann.


Verwandte Artikel

Entscheidungsunterstützung für eine risikobasierte Planung von Flügen mit Transportdrohnen

Entscheidungsunterstützung für eine risikobasierte Planung von Flügen mit Transportdrohnen

Die Verwendung ziviler Drohnen zu Transportzwecken rückt immer stärker in die Realität. Insbesondere im medizinischen Bereich gibt es eine wachsende Zahl an vielversprechenden Anwendungsfällen, so zum Beispiel der Transport von Medikamenten,...

Globe Flight ist Zulieferer der Bundesbeschaffung Österreich

Globe Flight ist Zulieferer der Bundesbeschaffung Österreich

Als Vermittlungsorgan für die Ausschreibung und Vergabe öffentlicher Aufträge legt die Bundesbeschaffungs GmbH bei Ihrer Arbeit für die Republik Österreich höchste Maßstäbe in Sachen Compliance an.

AISTEC: Digitale Technologien für die Erhaltung der Verkehrsinfrastruktur

AISTEC: Digitale Technologien für die Erhaltung der Verkehrsinfrastruktur

Die Zuverlässigkeit der Verkehrsinfrastruktur ist ein wesentlicher Faktor für die Leistungsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland. Ingenieurbauwerke, wie z. B. Brücken, stellen in den Verkehrsnetzen kritische Elemente dar, die dauerhaft...

:

Photo

Blackout-Simulation „Neustart“

Der Begriff „Blackout“ wird in der Öffentlichkeit mittler­weile häufiger verwendet. Sieht man etwas genauer hin, werden darunter sehr unterschiedliche Szenarien verstanden. Medien bezeichnen…