Po­li­tisch mo­ti­vier­te Krimi­nalität 2020

Vor­stel­lung der Fall­zah­len

Auch im Jahr 2021 stellt die Politisch motivierte Kriminalität (PMK) eine der größten Herausforderungen für die deutschen Sicherheitsbehörden dar. Die aktuellen Fallzahlen für das Jahr 2020 hat Bundesinnenminister Horst Seehofer gemeinsam mit BKA-Präsident Holger Münch am 04.05.2021 in Berlin vorgestellt.

Für das Jahr 2020 wurden insgesamt 44.692 Straftaten im Zusammenhang mit der Politisch motivierten Kriminalität registriert: Dies entspricht einer Zunahme von 8,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Propagandadelikte, Beleidigungen und Volksverhetzungen umfassten dabei in der Summe mehr als die Hälfte (57,3 %) aller gemeldeten Straftaten. Die gestiegenen Fallzahlen lassen die zunehmenden gesellschaftlichen Spannungen sowie die in einem Teil der Bevölkerung bestehenden Radikalisierungstendenzen erkennen. Das Bundeskriminalamt wird sich auch weiterhin intensiv für eine wirksame Bekämpfung der Politisch motivierten Kriminalität einsetzen und entwickelt seine Bekämpfungsstrategien stetig weiter – über alle Phänomenbereiche hinweg.

BKA-Präsident Holger Münch: „Im Jahr 2020 haben die Fallzahlen der Politisch motivierten Kriminalität einen neuen Höchststand erreicht. In der Statistik spiegelt sich das Ausmaß der gesellschaftlichen Spannungen und die zunehmende Radikalisierung von Teilen der Bevölkerung wider. Auch für das Jahr 2021 ist keine Entspannung zu erwarten. Insbesondere in den Bereichen der Politisch motivierten Kriminalität -rechts- und der Bekämpfung der Hasskriminalität bauen wir deshalb unsere Maßnahmen und Kapazitäten aus. Der zeitnahe Beginn einer intensiven Pilotphase der Zentralen Meldestelle für strafbare Inhalte im Internet (ZMI) ist ein wichtiger Baustein. Wir werden aber die anderen Phänomenbereiche nicht aus dem Blick verlieren.“ 


Verwandte Artikel

Feld­start der Bund-Län­der-Dun­kel­feld­be­fra­gung "Sicherheit und Krimi­nalität in Deutsch­land"

Feld­start der Bund-Län­der-Dun­kel­feld­be­fra­gung "Sicherheit und Krimi­nalität in Deutsch­land"

Ab heute erhalten über 120.000 Bürgerinnen und Bürger, die per Zufall ausgewählt wurden, Post im Auftrag des Bundeskriminalamts: Mit einem Ankündigungsschreiben werden sie über das Projekt "Sicherheit und Kriminalität in...

Eu­ro­pa­wei­te Kon­trollak­ti­on der Polizei zeigen Kriminalitätsfeld

Eu­ro­pa­wei­te Kon­trollak­ti­on der Polizei zeigen Kriminalitätsfeld

In der Woche vom 14.09.2020 bis 20.09.2020 haben europaweite Kontrolltage zur Bekämpfung des Menschenhandels und Ausbeutung der Arbeitskraft stattgefunden. Polizei- und Zollbeamte in zwölf Bundesländern haben mit Unterstützung des BKA über...

Zen­tra­ler BKA-Neu­bau soll in Wies­ba­den ent­ste­hen

Zen­tra­ler BKA-Neu­bau soll in Wies­ba­den ent­ste­hen

Der Hessische Finanzminister Michael Boddenberg, der Sprecher des Vorstandes der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Dr. Christoph Krupp, Wiesbadens Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende sowie BKA-Präsident Holger Münch haben am 13. August eine...

:

Photo

Zentrum Innere Führung:

Die Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer, hat sich im Rahmen ihres Besuchs am Zentrum Innere Führung in Koblenz einen ganz persönlichen Eindruck von den Fähigkeiten der…