04.02.2020 •

Sicherheit und Gefahrenabwehr ist großes Thema der Esri Konferenz 2020

Wie wir mit GIS das Leben sicherer machen - und wie Daten uns helfen, Lebensräume geschützt und lebenswert zu gestalten, erfahren Sie auf der größten deutschsprachigen GIS Konferenz am 03. und 04. März 2020 im WCC Bonn.

Sicherheit und Gefahrenabwehr ist großes Thema der Esri Konferenz 2020
Quelle: Esri Deutschland GmbH

Das sind unsere Programmpunkte des Themenforums Sicherheit und Gefahrenabwehr:

  • 13.00 Uhr
    • Einführung, Thorsten Braun, Head of Safety and Security, Esri Germany and Switzerland
  • 13.10 Uhr 
    • Bombenfund – interne und externe Notfallkommunikation auf der ArcGIS-Online Plattform, Sven Dunkel | Feuerwehr Frankfurt
  • 13.30 Uhr
    • Virtueller militärischer Lageraum, Christian Balzer, Markus Zobel | BWI GmbH
  • 13.50 Uhr
    • Tag der deutschen Einheit 2019 – Lageführung mit ArcGIS, Hauke Pleß | Ministerium für Inneres, Ländliche Räume und Integration
  • 14.10 Uhr
    • Modulares Zugangsnetzmonitoring des Behörden-Digitalfunknetzes in Niedersachsen mittels ArcGIS Enterprise, Frank Wernicke, Christian Weber | ASDN ZPD Hannover

Solution & Innovation Track: Sicherheit und Gefahrenabwehr

  • 15.30 Uhr
    • Kriminalitätsanalyse mit ArcGIS Pro: ArcGIS Pro for Intelligence und Crime Analysis Solution, Moritz Gumz, Vincent Hüttermann | Esri Deutschland
  • 16.15 Uhr 
    • ArcGIS Mission - Moritz Gumz, Vincent Hüttermann | Esri Deutschland

Sehen Sie, was andere nicht sehen können - mit unseren professionellen Karten und komplexen Analysen. #SeeWhatOthersCant

Seien Sie mit dabei und treffen Sie unsere Experten persönlich auf der Esri Konferenz 2020 in Bonn.  

Mehr zu den Themen:

Anbieter

Logo: Esri Deutschland GmbH

Esri Deutschland GmbH

Ringstraße 7
85402 Kranzberg
Deutschland

Verwandte Artikel

Smart Public Safety Hub: Ein Event-Rückblick von Esri Deutschland und Eurocommand

Smart Public Safety Hub: Ein Event-Rückblick von Esri Deutschland und Eurocommand

Endlich war es so weit: Die INTERSCHUTZ konnte wieder stattfinden und alle Aussteller und Gäste konnten sich austauschen und vernetzen.

Abwassermonitoring als Frühwarnsystem bei drohenden Corona-Ausbrüchen

Abwassermonitoring als Frühwarnsystem bei drohenden Corona-Ausbrüchen

Eine infektiologische Krise wie die SARS-CoV-2-Pandemie brachte das Gesundheitssystem an seine Belastungsgrenzen. Innovative Methoden wie georeferenziertes Abwassermonitoring und die Visualisierung der Analysen auf Dashboards zeigen indes, wie man...

Treffen Sie Esri in Halle 16 auf der INTERSCHUTZ 2022

Treffen Sie Esri in Halle 16 auf der INTERSCHUTZ 2022

Auf dem Gemeinschaftsstand „Smart Public Safety Hub“ erwartet Sie ein Leuchtturm der Digitalisierung für die Bereiche Feuerwehr, Polizei, Rettungswesen und Bevölkerungsschutz.

:

Photo

Kritische Gasversorgungslage von Deutschland

Das Institut für Wirtschafts- und Sicherheitsstudien FIRMITAS, nunmehr im 20. Jahr seit seiner Gründung (2002) im Forschungs- und Entwicklungszentrum der Universität Witten/Herdecke ansässig,…