Smart Cities für die Zukunft

Axis Communications GmbH

Axis Communication GmbH

Smart Cities stehen im Fokus: Ende 2018 nahmen mehr als 21.000 Menschen am Smart City Expo World Congress in Barcelona teil und vertraten dabei über 700 Städte. Es zeigt sich: Die fortschreitende Urbanisierung sowie die Auswirkungen auf Städte und ihre Bürger ziehen immer mehr Interessengruppen an. Es gibt zunehmend Lösungen und Möglichkeiten, um eine effizientere und lebenswertere Umgebung zu schaffen.

Verkehrsfluss optimieren

Immer mehr Menschen ziehen in die Stadt, was sich auch auf den Verkehr auswirkt. Für die Bewohner bringt das hohe Verkehrsaufkommen oft negative Auswirkungen für die Freizeit mit sich, ganz zu schweigen von den Folgen für die Umwelt. Städte sollten also ihre Bewohner motivieren, vermehrt umweltfreundliche Verkehrsmittel zu nutzen und das Verkehrsaufkommen allgemein besser zu verwalten.

Ein gutes Beispiel ist Atlantas Projekt „North Avenue Smart Corridor“. Bereits seit 2015 sind in Atlanta (USA) mehrere Axis-Kameras aus Sicherheitsgründen installiert. Im Rahmen des preisgekrönten Projekts wurden 84 der Kameras mit der Bildverarbeitungssoftware Citilog ausgestattet und damit in wertvolle Verkehrssensoren verwandelt. Heute geben die Kameras einen Live-Blick auf die Verkehrssituation und liefern Echtzeit-Verkehrsdaten. Durch diese Installation ist es der Stadt gelungen, die Fahrzeiten zu verbessern und die Wartezeiten an Kreuzungen deutlich zu reduzieren.

Sicherheit in Smart Cities

Neben der Infrastruktur ist auch die öffentliche Sicherheit wichtig für den Ruf einer Stadt. Viele Städte haben bereits Sicherheitskameras in kriminell gefährdeten Bereichen installiert und sie mit Leitzentren verbunden, um effizienter auf Vorfälle reagieren zu können. Diese Installationen zeigen erfolgreich, welche neue Wege hinsichtlich Smart Cities entstehen können, um Städte noch sicherer zu machen. Dies ist besonders vor dem Hintergrund relevant, dass eine wachsende Bevölkerungszahl oftmals auch mit einer Steigerung der Kriminalitätsrate einhergeht. Besonders bei großen Menschenansammlungen oder in kritischen Bereichen in einer Stadt kann das optimale Zusammenspiel und die Vernetzung von Video, Audio, Analyse und Kommunikationsmöglichkeiten zu einem nachhaltigen Gefühl der Sicherheit führen.

Lesen Sie mehr in unserem Smart City-Magazin.

Anbieter

Logo: Axis Communications GmbH

Axis Communications GmbH

Adalperostr. 86
85737 Ismaning
Deutschland

Verwandte Artikel

Axis Communications verpflichtet sich zur Einhaltung von Zielen zur Emissionssenkung

Axis Communications verpflichtet sich zur Einhaltung von Zielen zur Emissionssenkung

Axis Communications, Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, legt unternehmensweit verbindliche Ziele zur Reduktion von Emissionen fest.

Axis Communications präsentiert weltweit erste IP-Stroboskop-Sirene

Axis Communications präsentiert weltweit erste IP-Stroboskop-Sirene

Axis Communications, Technologieführer im Bereich Netzwerk-Video, kündigt mit der AXIS D4100-E Network Strobe Siren die weltweit erste IP-Stroboskop-Sirene an.

Axis Communications präsentiert erste explosionsgeschützte Kamera aus eigener Fertigung

Axis Communications präsentiert erste explosionsgeschützte Kamera aus eigener Fertigung

Um eigene, explosionsgeschützte Netzwerk-Kameras und -Geräte zu entwickeln und herzustellen, hat Axis Communications vergangenes Jahr die Tochtergesellschaft Axis Ex AB gegründet.

:

Photo

BVSW und BSKI starten Kooperation

Geballte Kompetenzen für mehr Sicherheit - Der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft (BVSW) e.V. und der Bundesverband für den Schutz Kritischer Infrastrukturen (BSKI) e.V. werden…