Temporäre Absicherung einfach und wirksam

SecuriLocate MVS - die mobile Videosicherheitslösung

Securiton GmbH

Zeitlich befristete Infrastrukturen sind beliebte Reviere für Eindringlinge aller Art. Durch Diebstähle, Sabotage oder Vandalismus werden teils große Schäden verursacht. SecuriLocate MVS von Securiton bietet unzählige Einsatzmöglichkeiten in der zeitlich befristeten sowie örtlich unabhängigen Absicherung mittels intelligenter Videosicherheitstechnik. Auch für die temporäre Erweiterung von Bestandsanlagen ist SecuriLocate MVS prädestiniert.

System zur mobilen Videoüberwachung von Securiton GmbH
Mobile Videoüberwachung mit SecuriLocate MVS: Das System kann an unterschiedlichsten Orten oder mobilen Einheiten montiert werden, z. B. an Containerwänden, Pfosten, Stativen oder anderen magnetischen Flächen.
Quelle: Securiton GmbH

Eindringlinge abschrecken und automatisiert erkennen

Sehr oft hält alleine schon die sichtbare Präsenz von Überwachungskameras unerwünschte Besucher von Arealen fern. Statische, dynamische oder Wärmebildkameras erfassen jede Bewegung im definierten Sichtfeld. Mit seinen intelligenten Überwachungsfunktionen erkennt die Systemlösung Eindringlinge blitzschnell und zuverlässig. Optional setzt SecuriLocate MVS daraufhin eine Alarmmeldung ab, die bei Bedarf an eine Notruf- und Serviceleitstelle NSL weitergeleitet werden kann.

Durch die hohe Flexibilität bei der Montage lässt sich SecuriLocate MVS binnen Sekunden montieren und zum Einsatz bringen. Mittels Einsatz von Magnettechnik wird keinerlei Werkzeug benötigt. SecuriLocate MVS lässt sich perfekt an individuelle Anforderungen anpassen. Durch die intelligenten IPS Videobildanalysen informiert SecuriLocate MVS in Echtzeit über jegliche Ereignisse. Bilddaten und Meldungen werden über eine gesicherte Verbindung der mobilen Router übertragen und bieten somit von überall einen Zugriff. Auch der Einsatz an Orten ohne eine Stromversorgung kann problemlos realisiert werden. Hierfür bietet SecuriLocate MVS optional eine Akkulösung für den autonomen Betrieb von bis zu 96 Stunden an.

Verwandte Artikel

IP-Videotechnologie sichert Deutschlands Wasserstraßen

IP-Videotechnologie sichert Deutschlands Wasserstraßen

Ausgewählte Kameras von Axis Communications erhielten erneut die Zertifizierung durch die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und dürfen somit an Schleusen, Schiffshebewerken und beweglichen Brücken zum Einsatz kommen.

Axis Communications baut Partnerlandschaft in Österreich weiter aus

Axis Communications baut Partnerlandschaft in Österreich weiter aus

Seit dem 1. Januar 2021 distribuiert die Allnet GmbH Sicherheitslösungen für Axis Communications in Österreich. Mit zwei Büros in Villach (Kärnten) und Wien verfügt Allnet über umfangreiche und langjährige Geschäftsbeziehungen zu kleinen...

Virtual Showroom setzt in Pandemiezeit neue Maßstäbe

Virtual Showroom setzt in Pandemiezeit neue Maßstäbe

Nach der Vorstellung der Augmented Reality App von Automatic Systems stellt der Experte für Fahrzeug-, Fußgänger- und Passagiereingangskontrollanlagen nun mit dem Vitual Showroom seine neue richtungsweisende virtuelle Erlebniswelt vor.

: