Virtual Showroom setzt in Pandemiezeit neue Maßstäbe

Automatic Systems setzt auf 360-Grad- Produkterlebniswelt

Automatic Systems Vertrieb DACH

Nach der Vorstellung der Augmented Reality App von Automatic Systems stellt der Experte für Fahrzeug-, Fußgänger- und Passagiereingangskontrollanlagen nun mit dem Vitual Showroom seine neue richtungsweisende virtuelle Erlebniswelt vor. 

„Seit Beginn der Pandemie fallen für uns sämtliche nationalen und internationalen Messen aus. Wir setzen mit dem digitalen Showroom bewusst neue Maßstäbe und können Interessenten zeit- und ortsunabhängig neue Produkte so nahe bringen, als wenn sie live dabei wären“, so Stephan Stephani, Vertriebsleiter DACH bei Automatic Systems und ergänzt: Unsere Kunden und Partner können direkt über unsere Internetseite ganz unkompliziert in den virtuellen Showroom gelangen und mittels einer interaktiver 360-Grad-Erkungsreise detaillierte Informationen rund um das Produktportfolio erleben. 

Im Fokus des integrierten digitalen Messestands stehen gleichermaßen die Lösungen für Fußgänger, Passagiere als auch Fahrzeuge. Neben bewährten Produkten wie SmartLane, SlimLane oder TriLane nutzt der Hersteller diese Plattform, um Produktneuheiten und Launches vorzustellen. Auch im Fahrzeugbereich überrascht den Besucher eine perfekt simulierte Umgebung. Durch das eigenständige Navigieren können Interessierte alle spezifischen Informationen abrufen und sich ein Rund-um-Bild der jeweiligen Lösung machen. Unter dem Link https://showroom.automatic-systems.com/ wählen die Besucher ihren Wunsch-Showroom für Fußgänger oder Fahrzeuge aus, registrieren sich und erhalten uneingeschränkten Zutritt.

Virtual Showroom zeigt SlimLane von Automatic Systems Vertrieb DACH
SlimLane im Virtual Showroom
Quelle: Automatic Systems Vertrieb DACH

„Der Wegfall der geplanten Messen und Veranstaltungen hat uns erfinderisch gemacht und wir haben recht schnell gelernt, dass diese Krise auch eine Digitalisierungs-Chance bedeutet“, so Stephan Stephani.


Zum Unternehmen

Automatic Systems mit Hauptsitz im belgischen Wavre ist auf die Entwicklung und Produktion von Fahrzeug-, Fußgänger- und Passagiereingangskontrollanlagen spezialisiert. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Belgien, Frankreich, England, Spanien, Kanada und den USA. Im April 2015 wurde zudem ein Vertriebsbüro in Deutschland gegründet. Mit insgesamt 200.000 installierten Anlagen in 150 Ländern gehört Automatic Systems zu den weltweit führenden Unternehmen seiner Branche.

Anbieter

Logo: Automatic Systems Vertrieb DACH

Automatic Systems Vertrieb DACH

Max-Planck-Straße 7
59423 Unna
Deutschland

Verwandte Artikel

FirstLane gewinnt den Red Dot Design Award 2021

FirstLane gewinnt den Red Dot Design Award 2021

(Unna – 13.04.2021) Die Sensorschleuse FirstLane von Automatic Systems hat den renommierten Red Dot Design Award 2021 für ihr herausragendes Produktdesign gewonnen. Eine hochkarätige Jury bestehend aus Designern, Wissenschaftlern und...

Eingangskontroll-Lösungen und Perimeterschutz für Rechenzentren

Eingangskontroll-Lösungen und Perimeterschutz für Rechenzentren

(Unna – 07.04.2021) Mit ihrem speziellen Portfolio an Produkt-Lösungen für die Perimeter- und Gebäudesicherheit von Rechenzentren bietet Automatic Systems ein Rundum-Sorglos-Paket für RZ-Betreiber an.

Großes Interesse an Technologiepartnerschaft

Großes Interesse an Technologiepartnerschaft

(Unna – 10.03.2021) Im Rahmen einer gemeinsamen Online-Präsentation zur neuen Technologiepartnerschaft mit Beckmann Managementsysteme, konnte Stephan Stephani, DACH Vertriebsleiter von Automatic Systems, an zwei Terminen mehr als 20 interessierte...

: