Die Bewerbungsphase für den „Oscar der Feuerwehrbranche“ läuft bis 11. November 2018 / Für die Wahl des Feuerwehrteam des Jahres werden spannende Einsätze rund um den Globus gesucht / Siegerteams reisen zum FDNY nach New York.

Ulm, 12. September 2018
Der Startschuss für den Conrad Dietrich Magirus Award 2018 ist gefallen. Bis zum 11. November 2018 können sich Feuerwehren aus der ganzen Welt wieder um den sogenannten „Oscar der Feuerwehrbranche“ bewerben. „Feuerwehr ist eine Berufung, die auf der ganzen Welt mit Leidenschaft und Teamgeist gelebt wird. Dieser Wettbewerb stellt die vielfältigen Leistungen von Feuerwehrleuten in den Mittelpunkt und würdigt ihr enormes Engagement im Dienste der Allgemeinheit.“, fasst Marc Diening, CEO von Magirus, die Motivation für den international etablierten Wettbewerb zusammen. Für den Conrad Dietrich Magirus Award können sich Feuerwehrteams weltweit bewerben. Der Award wird in drei Kategorien vergeben:

  • Internationales Feuerwehrteam des Jahres
  • Nationales Feuerwehrteam des Jahres
  • Sonderpreis für soziales Engagement

Freiwillige Feuerwehren, Berufs-, Betriebs- oder Werkfeuerwehren sind gleichermaßen teilnahmeberechtigt und können sich mit ihren Einsätzen bzw. Projekten, die nach dem 10. Oktober 2016 stattgefunden haben, unter www.magirusgroup.com/award bewerben.

Werden Sie das Feuerwehrteam des Jahres!
Für den bedeutenden Titel „Feuerwehrteam des Jahres 2018“ und die begehrte Statue können sich Feuerwehrteams mit einem Einsatz ihrer Wahl bis zum Stichtag 11. November 2018 bewerben. Gesucht werden interessante Rettungseinsätze im Bereich der Personenrettung, der technischen Hilfeleistung oder der klassischen Brandbekämpfung. Die Größe oder technische Ausstattung einer Feuerwehr spielen hierbei keine Rolle, vielmehr zählen effektive Teamarbeit und innovative Einsatztaktiken. In der Kategorie „Internationales Feuerwehrteam der Jahres 2018“ werden alle eingehenden Bewerbungen der Feuerwehren mit Sitz außerhalb Deutschlands berücksichtigt. Deutsche Feuerwehren bewerben sich automatisch in der Kategorie „Nationales Feuerwehrteam des Jahres 2018“.

Sonderpreis für soziales Engagement
Feuerwehrleute leisten weit mehr als Notfallsituationen, Brandbekämpfung und Rettungseinsätze. Sie engagieren sich vielfach ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit, der Brandschutzerziehung, unterstützen öffentliche Veranstaltungen oder setzen sich ein für Menschen in sozialer Not. Der „Sonderpreis für soziales Engagement“ würdigt genau diesen Einsatz. In dieser Kategorie können Feuerwehren aus den verschiedensten Ländern ihre Aktionen und soziale Projekte einreichen.

Nationales Siegerteam in New York 2017

Nationales Siegerteam in New York 2017

Reise zum FDNY nach New York zu gewinnen
Die besten Feuerwehrteams aller drei Kategorien nehmen an einer unvergesslichen Preisübergabe in Ulm (Deutschland) teil. Die beiden Siegerteams in den Kategorien „Internationales bzw. Nationales Feuerwehrteam des Jahres 2018“ gewinnen eine mehrtägige Reise nach New York. Dort ist der Besuch mit einem Blick hinter die Kulissen der größten städtischen Feuerwehr der Welt, dem Fire Department of the City of New York (FDNY) nicht das einzige Highlight. Auf das Siegerteam des Sonderpreises wartet ein exklusives Feuerwehrtraining mit der Magirus Fire Fighter Academy.

Fachjury und Online Voting – Jeder kann mitmachen
Die Gewinner in den drei Kategorien werden in einem mehrstufigen Auswahlverfahren ermittelt. Im ersten Schritt bewertet eine hochkarätig besetzte Fachjury alle Einsendungen und trifft eine Vorauswahl. Die ausgewählten Finalisten stellen sich im zweiten Schritt einer öffentlichen Online-Abstimmung, bei der jeder mitmachen kann. Die Siegerteams werden durch die Addition von Jury-Ergebnis und Online Voting ermittelt.

Der Conrad Dietrich Magirus Award 2018 wird von renommierten Firmen der Feuerwehrbranche unterstützt. Mit Emergency One (UK) und AWG konnten neben den langjährigen Sponsoren ENDRESS Elektrogerätebau, DÖNGES sowie LUKAS/VETTER weitere Partner für den Award 2018 gewonnen werden.

Über den Conrad Dietrich Magirus Award
Der Conrad Dietrich Magirus Award wurde 2012 erstmals deutschlandweit ausgeschrieben und wird seit 2013 auch international ausgetragen. Der Wettbewerb trägt den Namen eines Feuerwehrmannes, der als Pionier der Brandbekämpfung gilt und bis heute für Feuerwehrleute auf der ganzen Welt Vorbild ist: Conrad Dietrich Magirus. Der Ulmer Feuerwehrmann hatte sich zum Ziel gesetzt, die Brandbekämpfung für sich und seine Kameraden sicherer zu machen. Mit revolutionären Erfindungen wie der „Ulmer Drehleiter“ sorgte er weltweit für Aufmerksamkeit. Vor 150 Jahren gründete er die Firma Magirus, die in seinem Sinne bis heute die Arbeit der Feuerwehrleute in den Vordergrund stellt und mit dem Conrad Dietrich Magirus Award besonders würdigt.

Über Magirus
Leidenschaft und Präzision, High-Tech und Handwerk. Seit 1864 steht Magirus für die Verbindung von Innovation und Tradition – im Sinne von Feuerwehrleuten in aller Welt. Mit einem umfassenden Angebot hochmoderner und zuverlässiger Löschfahrzeuge, Drehleitern, Rüst- und Gerätewagen, Speziallösungen, Pumpen und Tragkraftspritzen gilt Magirus international als einer der größten und technologisch führenden Anbieter von Brandschutz- und Katastrophenschutz-Technik.
Magirus ist eine Marke von CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI / MI: CNHI), einem weltweit führenden Unternehmen im Investitionsgütersektor mit einem breiten Spektrum an Produkten und einer weltweiten Präsenz.

Unternehmenskontakt
Magirus GmbH
Michael Kretzschmar
Graf-Arco-Straße 30
D-89079 Ulm
Telefon +49 (0)731 408 2447
Fax +49 (0)731 408 2410
E-Mail michael.kretzschmar@cnhind.com 

Bildrechte: Magirus GmbH