Leatherman ist stolz auf sein erstes Förderprogramm und stellt 100.000 US-Dollar zur Verfügung, um die nächste Generation von „Problemlösern“ zu inspirieren und zu unterstützen

Solingen/München im Juli 2018: Nach acht Jahren Durchhaltevermögen brachte Tim Leatherman 1983 das erste Multitool mit einer Zange als Herzstück auf den Markt, das ikonische Pocket Survival Tool (PST). Davon tüftelte er drei Jahre an der Erfindung und musste bis zum ersten Verkauf weitere fünf Jahre Geduld aufbringen. In den letzten 35 Jahren haben Leatherman Multitools Menschen auf der ganzen Welt bei der Bewältigung von Herausforderungen geholfen und in einigen Fällen sogar Leben gerettet. Jetzt will der Schöpfer des originalen Multitools die nächste Generation von Machern fördern, die mit ihren Erfindungen eines Tages die Welt verändern könnten.

Mitte Juni startete Leatherman das „Leatherman Grant Program“. Im Rahmen dieses besonderen Förder-programms stellt das Unternehmen 100.000 US-Dollar zur Verfügung, um gemeinnützige Organisationen zu unterstützen, welche die nächste Generation von Tüftlern und „Problemlösern“ inspirieren und ausbilden. Ziel ist es, das Potenzial solcher wegbereitenden „non-profit“ Organisationen freizusetzen und deren Bemühungen zu finanzieren. Sie sind es, die Probleme lösen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen, so wie es Tim Leatherman vor 35 Jahren getan hat.

„Es dauerte acht lange Jahre und viel Ausdauer, um ein Multitool zu entwickeln, das mir selbst gefiel und schließlich auch am Markt verkäuflich war“, sagte Tim Leatherman, Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender der Leatherman Tool Group. „Wir haben dieses Förderprogramm ins Leben gerufen, um Mittel für neue innovative Ideen bereitzustellen, die das Potenzial haben, die Zukunft zu verändern. Wir hoffen, dass wir es einem Erfindergeist ermöglichen können, selbst ein Zeichen zu setzen und Großes zu schaffen.“

Förderanträge werden von 12. Juni 2018 bis 31. August 2018 angenommen. Alle amerikanischen 501(c)3-Organisationen* beziehungsweise das globale Äquivalent an gemeinnützigen Organisationen sind berechtigt, eine Förderung zwischen 5.000 und 15.000 US-Dollar zu beantragen. Ein Team von Leatherman-Mitarbeitern, einschließlich Tim Leatherman, wird insgesamt 10 bis 15 Anträge auswählen. Im Oktober 2018 wird bekannt gegeben, wer sich über eine Förderung freuen darf.

*Steuerlich anerkannte gemeinnützige Organisationen. Gemeinnützig wird definiert im Sinne der Förderung von Religion, Ausbildung, sozialen Zwecken, Wissenschaft, Kunst, nationalen und internationalen Amateur-Sport sowie dem Schutz von Kindern und Tieren. (siehe: https://www.501c3.org )

Leatherman_logoÜber die Leatherman Tool Group:
Die in Oregon ansässige Leatherman Tool Group, gegründet 1983 von Tim Leatherman, ist der weltweit größte Hersteller von hochwertigen Multifunktionswerkzeugen (Leatherman).
Über 75 Millionen verkaufte Werkzeuge und der Vertrieb in mehr als 86 Ländern zeugen davon, dass Leatherman Menschen in der ganzen Welt mit innovativen Produkten für sämtliche Arbeiten und Abenteuer ausrüstet.
Mehr Infos unter:
www.leatherman.com/grants I www.facebook.com/Leatherman.de I www.instagram.com/leatherman_deutschland/

Bildrechte: Leatherman Tool Group

Pressekontakt:
Krauts PR, Büro für Public Relations GmbH
Eva-Maria Wolfrum / Thomas Briel
Sternstr. 21, 80538 München
Fon 089/ 346 966, Fax 089/ 346 922
eva.wolfrum@krauts.de
thomas.briel@krauts.de