23.11.2021 •

    Die SicherheitsExpo München eröffnet morgen mit 2G+

    Am 24. November wird um 10 Uhr der Bayerische Staatsminister des Innern, Joachim Herrmann, die 18. SicherheitsExpo mit einem Vortrag zum Thema „Sicherheit in Wirtschaft und Gesellschaft“ eröffnen. Nach dem Vortrag ist ein Messerundgang geplant.

    Ein Ticketkauf für die SicherheitsExpo 2021 ist NUR ONLINE mit Vorregistrierung möglich.

    Für Messebesucher gilt die „2G-Plus-Regel“: Geimpft oder Genesen und zusätzlicher negativer Corona-Test sowie eine FFP2 Masken-Pflicht.

    Messebesucher erhalten Zutritt mit:

    • vollständigem Impfnachweis (seit der abschließenden Impfung müssen mindestens 14 Tage vergangen sein) oder einem 
    • offiziellen Genesenen-Zertifikat (das max. 6 Monate alt ist)
    • zusätzlich ist ein negativer Corona-Test notwendig: Antigen-Tests (keine Selbsttests) dürfen max. 24 Stunden und PCR-Tests max. 48 Stunden alt sein.

    Wir bieten kostenpflichtige Antigen-Testmöglichkeiten vor der Messehalle 4.
    Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir die Besucher sich jedoch bereits im Vorfeld testen lassen. Dies ist kostenfrei möglich u. a. in Apotheken oder an folgenden Teststationen in München: www.testen-muenchen.de/   

    Erfreulicherweise sind trotz schwieriger Zeiten ca. 100 Aussteller auf der Messe vertreten, darunter die Marktführer im Bereich digitaler Zutritts- und Schlüsselsysteme. Es erwartet Sie Sicherheits-Hightech vom Besten.

    Wir wünschen eine angenehme Anreise!



    Weitere Infos unter: www.sicherheitsexpo.de 


    Termin SicherheitsExpo 2022: 

    Die Messe findet im nächsten Jahr vom 29. bis 30. Juni 2022 im MOC München statt.
    Aussteller erhalten einen Frühbucherrabatt von 5 % auf die Standfläche bis zum 31.12.2021. 

    Aussteller-Anfragen an: info@sicherheitsexpo.de 


    :