Breitbandkommunikation für Großschadenslagen von Vites GmbH

Melanie Prüser

Auf der PMRExpo 2019 zeigte Vites Einsatztechniken zur Kommunikation in Großschadenslagen. Damit die Einsatzkräfte gut informiert werden können, um effizient ihrer Arbeit nachzugehen, bietet Vites zum Beispiel den HiMoNN-Router an. Die Lösung stellt Martin Gassner, CEO bei Vites GmbH im Videointerview im Crisis Prevention Fachportal vor.

Anbieter

Logo: VITES GmbH

VITES GmbH

Einsteinstraße 32
85521 Ottobrunn
Deutschland

Verwandte Artikel

Aktuelle HiMoNN Software-Release 14.10 ermöglicht in realen Einsatzszenarien Durchsatzraten bis zu 100 Mb/s

Aktuelle HiMoNN Software-Release 14.10 ermöglicht in realen Einsatzszenarien Durchsatzraten bis zu 100 Mb/s

Die VITES GmbH, ein führender deutscher Anbieter von breitbandigen mobilen BOS-Kommunikationsnetzen veröffentlicht die Major Software-Release 14.10 für die erfolgreiche IP-Mesh-Produktfamilie HiMoNN und erreicht damit deutliche...

Daten-Kommunikation im Falle eines Blackouts

Daten-Kommunikation im Falle eines Blackouts

Durch die veränderte Lage am Energiemarkt ist das Risiko von Blackouts deutlich gestiegen. Die BOS sowie viele Landkreise und Kommunen haben Notfallpläne erarbeitet, um auf derartige Ereignisse vorbereitet zu sein.

Mobile LTE-Zellen erfolgreich mit Anwendern getestet!

Mobile LTE-Zellen erfolgreich mit Anwendern getestet!

VITES GmbH hat in mehreren Bundesländern erfolgreich Nutzertests durchgeführt und die Einsatztauglichkeit des vikomobil 2.0 sowie der eSIM-basierten Zugangslösung nachgewiesen.

: