Breitbandkommunikation für Großschadenslagen von Vites GmbH

Melanie Prüser

Auf der PMRExpo 2019 zeigte Vites Einsatztechniken zur Kommunikation in Großschadenslagen. Damit die Einsatzkräfte gut informiert werden können, um effizient ihrer Arbeit nachzugehen, bietet Vites zum Beispiel den HiMoNN-Router an. Die Lösung stellt Martin Gassner, CEO bei Vites GmbH im Videointerview im Crisis Prevention Fachportal vor.

Verwandte Artikel

Kommunizieren mit der Technik von Reichert GmbH

Kommunizieren mit der Technik von Reichert GmbH

Die Kommunikationstechnik der Reichert GmbH wird zum Beispiel im BOS-Bereich eingesetzt. Die Produkte stellt Christian Teriet, Prokurist, im Videointerview mit dem Crisis Prevention Fachportal vor.

Kommunikationstechnik von i.safe Mobile GmbH & RugGear

Kommunikationstechnik von i.safe Mobile GmbH & RugGear

Die Push-to-Talk Lösung von i.safe Mobile GmbH bietet eine sichere Anwendungstechnologie für Einsätze. Insbesondere im Bereich der Gasversorgung haben sich die Produkte bereits bewährt. Die exklusiven Produkte von RugGear werden im BOS-Bereich...

Lösungen für die Breitbandkommunikation der BOS – heute

Lösungen für die Breitbandkommunikation der BOS – heute

Darüber, dass der professionelle Mobilfunk der BOS in Zukunft breitbandig sein wird, besteht weitestgehend Konsens, auf dem Weg dorthin sind jedoch noch einige komplexe Aufgaben zu bewältigen, sowohl politisch als auch technisch.

:

Photo

Blaulichtnavigation

Die Alarm- und Ausrückeordnung bei Rettungsdienst und Feuerwehr (AAO) soll eine möglichst optimale Alarmreaktion sicherstellen, das heißt, in Abhängigkeit von der Art und Schwere eines Notrufs…