Photo
Quelle: ©thanatphoto - stock.adobe.com

Katastrophenschutz

Alles rund um die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr (Bundesamt für Bevölkerungsschutz, Technisches Hilfswerk, Hilfsorganisationen, Bundeswehr, DKKV) und artverwandte Themen.

Psychische Stabilität und Resilienz im Rettungsdienst

Psychische Stabilität und Resilienz im Rettungsdienst

Eine Reihe von Studien, unter anderem aus dem Neuropsychiatrischen Zentrum in Hamburg, konnte zeigen, dass die Belastungen im Rettungsdienst hoch sind – körperlich, aber auch psychisch. Während die körperliche Belastung von den Rettern durchaus...

Wenn der Tank brennt

Wenn der Tank brennt

Acht Jahre nach der letzten Katastrophenschutz-Vollübung war es 2019 wieder so weit: Die Feuerwehr Nürnberg als untere Katastrophenschutzbehörde führte anlässlich der Überprüfung des externen Notfallplans für einen Störfallbetrieb im...

Mehr Starkregen in Deutschland durch den Klimawandel

Mehr Starkregen in Deutschland durch den Klimawandel

Die Jahre 2018 und 2019 waren insbesondere in den Sommermonaten von Extrema der Temperatur und des Niederschlags geprägt - mit sowohl großer Hitze und lang andauernder Trockenheit aber auch dem Auftreten vieler Starkregenereignisse.

Digital die Einsatzlage im Griff haben – eine ehrenamtliche Software

Digital die Einsatzlage im Griff haben – eine ehrenamtliche Software

Florian Wendlinger ist Vorstand und zuständig für Support im Verein Einsatzstellenverwaltung. Die Ehrenamtler arbeiten an einer Software für die digitale Koordination und Dokumentation von Einsätzen. Diese stellen sie Behörden und...

Medizinische und ethische Aspekte bei der Verteilung knapper Ressourcen und der Triage-Situation

Medizinische und ethische Aspekte bei der Verteilung knapper Ressourcen und der Triage-Situation

Die Deutsche Gesellschaft für Katastrophenmedizin (DGKM), die seit nunmehr 40 Jahren existiert, leistet mit diesem Statement einen Beitrag zu den zahlreichen medizinischen Publikationen bzgl. einer möglichen Triage bei erheblichen Ressourcenmangel...

Herzlich Willkommen, D2 und D3!

Herzlich Willkommen, D2 und D3!

Roboter auf dem Vormarsch: Das Deutsche Rettungsrobotik Zentrum aus Dortmund bringt zwei Exemplare mit auf die INTERSCHUTZ. Die beiden sind technische Helfer, die den Menschen im Einsatz vor Gefahren schützen.

News & Produktmeldungen

Photo

Mit der VR-Brille retten lernen

Seit einiger Zeit arbeitet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) an seiner Rettungsschule in Hannover mit virtueller Realität. Wenn die INTERSCHUTZ am 15. Juni 2020 beginnt, können die Ausbilder dann schon…

Photo

A+A 2019 Fashion Show

Auf der diesjährigen A+A wurden im Rahmen einer Fashion Show die persönlichen Schutzausrüstungen aus verschiedenen Bereichen vorgestellt. Neben PSA für Feuerwehren waren auch PSA für den…

weitere Artikel anzeigen