"Lessons learned" darf kein abstrakter Begriff bleiben

Crisis Prevention-Fragebogen zur Corona-Krise mit Christoph Unger

Das zivil-militärische Netzwerk Gesundheitswesen

Das zivil-militärische Netzwerk Gesundheitswesen

In diesen Zeiten einer Pandemie, wie sie unser Land seit Menschengedenken noch nicht erlebt hat, rücken ebenso ungewohnte Maßnahmen ins Blickfeld. Auch der Sanitätsdienst der Bundeswehr und bei der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit (ZMZ) stehen...

Innovationen und neue Technologien für Feuerwehren und Rettungsdienste

Innovationen und neue Technologien für Feuerwehren und Rettungsdienste

Vfdb-Präsident Dirk Aschenbrenner weist auf immer größere Herausforderungen hin und fordert mehr Unterstützung für neue Technologien für die Einsatzkräfte. Feuerwehren und Rettungsdienste stellen sich immer komplexeren Einsatzszenarien, daher...

Pandemie-Special

Pandemie-Special

Hier finden Sie Informationen, Entwicklungen, Interviews und Neuigkeiten zur aktuellen Lage der Covid-19 Pandemie.

News & Produktmeldungen

Innere Sicherheit

Das zivil-militärische Netzwerk Gesundheitswesen

Das zivil-militärische Netzwerk Gesundheitswesen

In diesen Zeiten einer Pandemie, wie sie unser Land seit Menschengedenken noch nicht erlebt hat, rücken ebenso ungewohnte Maßnahmen ins Blickfeld. Auch der Sanitätsdienst der Bundeswehr und bei der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit (ZMZ) stehen...

Kreislauf eines nachhaltig geplanten Videosicherheitssystems

Kreislauf eines nachhaltig geplanten Videosicherheitssystems

Videosicherheitsanlagen für Sicherheitsanwendungen (laut DIN EN 62676) (VSS) werden seit Jahrzehnten geplant und genutzt, um Objekte zu schützen, beziehungsweise um ein „Auge aus der Ferne“ zu haben. Gerade in der jüngsten Vergangenheit sind,...

mehr zum Thema Innere Sicherheit

Feuerwehr

Innovationen und neue Technologien für Feuerwehren und Rettungsdienste

Innovationen und neue Technologien für Feuerwehren und Rettungsdienste

Vfdb-Präsident Dirk Aschenbrenner weist auf immer größere Herausforderungen hin und fordert mehr Unterstützung für neue Technologien für die Einsatzkräfte. Feuerwehren und Rettungsdienste stellen sich immer komplexeren Einsatzszenarien, daher...

Einsatzunterstützungssystem für Feuerwehren zur Gefahrenbekämpfung auf Seeschiffen

Einsatzunterstützungssystem für Feuerwehren zur Gefahrenbekämpfung auf Seeschiffen

Steile, schmale Niedergänge, sich schnell erhitzende Stahlwände, lange Angriffswege – ein Brand an Bord eines Schiffes ist für die landseitige Feuerwehr eine besondere Herausforderung und birgt viele Risiken. So muss sich der Angriffstrupp bei...

mehr zum Thema Feuerwehr

Katastrophenschutz

"Lessons learned" darf kein abstrakter Begriff bleiben

"Lessons learned" darf kein abstrakter Begriff bleiben

Wie der Präsident des BBK, Christoph Unger, mit der Corona-Krise umgeht und was für Veränderungen noch wünschenswert wären, erfahren Sie im Interview.

Heinsberg – ein Monat im Hotspot

Heinsberg – ein Monat im Hotspot

Während der Corona-Krise ist es für viele zur festen Gewohnheit geworden: Im Internet schauen, wie sich die Statistik entwickelt, wie viele Neuinfizierte sind dazugekommen, wie viele als geheilt entlassen, wie viele gestorben? Aber Statistiken...

mehr zum Thema Katastrophenschutz

Kommunikation / IT

IT-Sicherheit: Das „smarte“ Krankenhaus richtig absichern

IT-Sicherheit: Das „smarte“ Krankenhaus richtig absichern

Die Digitalisierung bietet der Gesundheitsbranche enorme Chancen. Doch immer öfter kommt es zu einer Störung der digitalen Abläufe, mit gravierenden Folgen. Erst kürzlich legte ein Hacker-Angriff den gesamten Krankenhausbetrieb im Klinikum...

Initiative Gesichter des Friedens: Cybersicherheit in Deutschland

Initiative Gesichter des Friedens: Cybersicherheit in Deutschland

Angriffe und hybride Bedrohungen aus dem Cyberraum sind längst Realität. Wir wollten wissen: Sind "kritische Systeme und Infrastrukturen" in Deutschland ausreichend vor Angriffen aus dem Cyberraum geschützt? Wie schnell können wir auf...

mehr zum Thema Kommunikation / IT

Veranstaltungen

Veranstaltungen & Fachmagazin

Cover

Die Zeitschrift erscheint viermal jährlich, jeweils am Ende des Quartals. Beschäftigte aus den Sicherheitsbehörden (BOS) und Hilfsorganisationen sowie der Bundeswehr (Hauptberuflich) haben die Möglichkeit CRISIS PREVENTION kostenfrei an Ihre Dienststelle zu beziehen.

Jetzt abonnieren

CRISIS PREVENTION (CP)

 Im Fachportal der Crisis Prevention erscheinen die Inhalte aus dem behördlichen Fachmagazin für Gefahrenabwehr, Innere Sicherheit und Katastrophenschutz, sowie weiterführende / vertiefende Inhalte rund um die Themenschwerpunkte. In den Rubriken Innere Sicherheit, Feuerwehr, Katastrophenschutz und Kommunikation / IT wird das breite Spektrum an redaktionellen Inhalten, dass fach- und ressortübergreifend relevant ist umfassend abgedeckt. Durch aktuelle Meldungen, die eine Hilfestellung zur alltäglichen Aufgabenbewältigung und Einsatzoptimierung bieten, wird das Angebot des Fachportals abgerundet. Mit einem umfassenden Anbieterverzeichnis sind auch die Unternehmen direkt am Geschehen beteiligt und können das Portal somit optimal zur Kommunikation mit Entscheidungsträgern ihrer Zielgruppen branchenübergreifend nutzen.