KRITIS

Kritische Infrastrukturen (=KRITIS) sind Einrichtungen oder Organisationen, die eine essenzielle Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen haben. Sollten sie beeinträchtigt sein, oder ausfallen kann es zu Notlagen in der öffentlichen Sicherheit und Versorgung kommen.

LÜKEX 18: Gasmangellage in Süddeutschland – eine kritische Betrachtung

LÜKEX 18: Gasmangellage in Süddeutschland – eine kritische Betrachtung

Angenommen, auf einen Rekordsommer folgte ein Rekordwinter – und die Pipelines aus Russland, Norwegen oder den Niederlanden blieben leer. Katastrophenschützer übten bei LÜKEX 2018, was dann zu tun wäre. Frei erfunden ist der Engpass nicht,...

Erhöhung der Frequenznutzungsgebühren für 5G-Campusnetze schadet der deutschen Wirtschaft

Erhöhung der Frequenznutzungsgebühren für 5G-Campusnetze schadet der deutschen Wirtschaft

Die Intervention des Bundesfinanzministeriums zugunsten einer massiven Gebührenerhöhung stellt eine ernsthafte Gefahr für die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft dar“, erklärt PMeV-Vorsitzender Bernhard Klinger....

Kritische Infrastrukturen: Sicherheitsanalyse nach BSI-Grundschutz

Kritische Infrastrukturen: Sicherheitsanalyse nach BSI-Grundschutz

Mittlerweile existiert eine nahezu unüberschaubare Flut an Informationen, die sich um das Thema kritische Infrastrukturen (KRITIS) ranken. Das übergeordnete Ziel dieses Paragraphen- und Gesetzesdschungels besteht darin, die gemeinsame...

Photo

Digitale Städte widerstandsfähig machen

Mit fachlicher Begleitung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) startet im Januar 2020 in Darmstadt das Forschungszentrum „emergenCITY – Die Resiliente Digitale…

Photo

Abschlussveranstaltung KIRMin

Betreiber Kritischer Infrastrukturen, Vertreter des Katastrophenschutzes und der Forschung hatten die Möglichkeit, die Projektergebnisse zu diskutieren und sich untereinander zu vernetzen.

weitere Artikel anzeigen