BSI

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (=BSI) ist für die Informationssicherheit in der Digitalisierung zuständig. Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde erreicht sie dies durch Prävention, Detektion und Reaktion in der Digitalisierung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.

BSI-Lagebericht 2022: Gefährdungslage im Cyber-Raum hoch wie nie

BSI-Lagebericht 2022: Gefährdungslage im Cyber-Raum hoch wie nie

Die Gründe für die hohe Bedrohungslage sind anhaltende Aktivitäten im Bereich der Cyber-Kriminalität, Cyber-Angriffe im Kontext des russischen Angriffs auf die Ukraine und auch in vielen Fällen eine unzureichende Produktqualität von IT- und...

Das BSI auf der it-sa – Kritische Infrastrukturen im Fokus Neues IT-Grundschutzprofil für 5G-Campusnetze vorgestellt

Das BSI auf der it-sa – Kritische Infrastrukturen im Fokus Neues IT-Grundschutzprofil für 5G-Campusnetze vorgestellt

Der Schutz Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) hat im Aufgabenspektrum des BSI einen besonderen Stellenwert.

Verwaltungsvereinbarung unterzeichnet: BSI und DAkkS stärken Zusammenarbeit

Verwaltungsvereinbarung unterzeichnet: BSI und DAkkS stärken Zusammenarbeit

Mit einer Verwaltungsvereinbarung bauen das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) ihre Zusammenarbeit weiter aus.

weitere Artikel anzeigen