BSI

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (=BSI) ist für die Informationssicherheit in der Digitalisierung zuständig. Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde erreicht sie dies durch Prävention, Detektion und Reaktion in der Digitalisierung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft.

Warnstufe Rot: Schwachstelle Log4Shell führt zu extrem kritischer Bedrohungslage

Warnstufe Rot: Schwachstelle Log4Shell führt zu extrem kritischer Bedrohungslage

Die Schwachstelle namens „Log4Shell“ in der weit verbreiteten Java-Bibliothek Log4j führt nach Einschätzung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weiterhin zu einer kritischen IT-Sicherheitslage.

BSI und das Bundesland Niedersachsen unterzeichnen bundesweit erste Kooperationsvereinbarung

BSI und das Bundesland Niedersachsen unterzeichnen bundesweit erste Kooperationsvereinbarung

Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), und Boris Pistorius, Minister für Inneres und Sport (IM) Niedersachsen, haben heute im Rahmen des Cyber-Sicherheitstags Niedersachsen erstmalig eine...

Black Friday und Co.: DDoS-Angriffe mit Rekordwerten erwartet

Black Friday und Co.: DDoS-Angriffe mit Rekordwerten erwartet

Zu den Aktionstagen Black Friday, Cyber Monday sowie im Verlauf des Weihnachtsgeschäfts rechnet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit ungewöhnlich starken DDoS-Angriffen (Distributed Denial of Service) auf...

weitere Artikel anzeigen