Krisenmanagement

Krisenmanagement bezeichnet den strukturierten Umgang mit einer Krisensituation. Bestimmte Verlaufsmuster müssen befolgt werden, um auf möglichst schnelle Art und Weise präzise Ergebnisse zu erhalten, mit denen eine weitere Vorgehensweise geplant werden kann.

Wann sind Krisenstäbe erfolgreich?

Wann sind Krisenstäbe erfolgreich?

Stäbe sind im Kontext von Gefahrenabwehr und Krisenmanagement ein besonderes Führungsmittel. Sie werden zur Führung der anspruchsvollsten Einsätze eingesetzt, die bei den jeweiligen Organisationen anfallen. In einem Forschungsprojekt wurde der...

VE­STEC – In­ter­ak­ti­ves Su­per­com­pu­ting für schnel­le Ent­schei­dun­gen in Not­fall­si­tua­tio­nen

VE­STEC – In­ter­ak­ti­ves Su­per­com­pu­ting für schnel­le Ent­schei­dun­gen in Not­fall­si­tua­tio­nen

Die Zahl der Waldbrände ist weltweit seit 2018 stark angestiegen. Allein in Deutschland gab es in den vergangenen drei Jahren jeweils mehr als 1500 Waldbrände.

Empty Image

Seminar Risikomanagement im Umfeld Kritischer Infrastrukturen als Online-Seminar durchgeführt

Da aufgrund der SARS-Cov2 Pandemie derzeit keine Seminare als Präsensveranstaltungen im BBK durchgeführt werden können, ist für das Seminar Risikomanagement im Umfeld Kritischer Infrastrukturen (Grundlagen-Methoden-Werkzeuge) ein Online-Konzept...

Photo

Krisenmanagement geht alle an

Ob Großbrände, Überflutungen durch heftige Regenfälle oder IT-Ausfälle durch Hackerangriffe: Beim Thema Krisenmanagement sitzen Bund, Länder, Städte und Gemeinden mit Blaulicht-Organisationen…

weitere Artikel anzeigen