REDCOM-Server – Messenger System für Krisen- und Regelbetrieb

GESAT GmbH

Mit dem vernetzten Krisenserver REDCOM hat GESAT ein Instrument geschaffen, mit dem sich die integrierte Kommunikation verschiedenster Akteure einsatzspezifisch und zielführend umsetzen lässt.

Warum REDCOM?

Weil nur so ein Informationsaustausch mit anderen im Blackout funktioniert…

Staat, Wirtschaft und Gesellschaft sind im hohen Maße auf eine zuverlässige und funktionsfähige Stromversorgung angewiesen. Dass der Blackout kommt, ist klar, die Frage ist nur wann und in welchem Ausmaß.

Ein Stromausfall führt zeitnah zu einem Ausfall der üblichen Kommunikationsmittel wie Festnetztelefonie, Mobilfunk, Funkdienste und Internet. Aufgrund der Anbindung via Satellit, ist die Kommunikation mit REDCOM ausfallsicher und auch dann sicher verfügbar, wenn konventionelle Kommunikationswege nicht mehr zur Verfügung stehen.

Was ist REDCOM?

Der REDCOM-Server ist ein webbasiertes Messenger System, das hochredundant angebunden und über jeden Webbrowser zu erreichen ist. Die Erreichbarkeit ist hier nicht auf terrestrische Infrastrukturen wie DSL und LTE begrenzt, da zusätzlich Satellitenkommunikationsanlagen angeschlossen sind. Das bedeutet, sollte der Strom und damit das Internet wie wir es kennen ausfallen, ist der ­REDCOM-Server noch immer über Satellit erreichbar und nutzbar.

Was bietet REDCOM?

Das Messenger System bietet den angeschlossenen Behörden und Unternehmen die Möglichkeit, sich miteinander zu vernetzen und Informationen mittels Textnachricht auszutauschen.

Im Kontaktverzeichnis ist direkt zu erkennen, welche Behörden und Unternehmen den REDCOM Server nutzen und welche Kontaktdaten, wie z.B. Satellitentele­fonnummer, durch sie freigegeben wurden und zur Verfügung stehen. Durch die integrierte Chat-Funktion besteht zudem die Möglichkeit, sich mit allen Akteuren zu vernetzen und somit ein Netzwerk für die gemeinsame Bewältigung eines Schadensfalls aufzubauen.

Gerne stehen wir Ihnen für Beratung, Planung und Umsetzung Ihrer Notfallkommunikation zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.



Verwandte Artikel

In unsicheren Zeiten sicher kommunizieren

In unsicheren Zeiten sicher kommunizieren

Das Sifo-Projekt KriKom-LK-Mei – gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen seiner Forschung für die zivile Sicherheit (sifo). Das Ziel des Projektes: Auf Krisen und Katastrophen durch sichere Kommunikation in...

Das modernste KrisenKommunikationssystem der Welt mit agilen Methoden entwickeln

Das modernste KrisenKommunikationssystem der Welt mit agilen Methoden entwickeln

Das modernste, autarke und integrative KrisenKommunikationssystem der Welt entsteht im Landkreis Meißen durch anwenderbezogene und praxisorientierte Zusammenarbeit von Betreibern kritischer Infrastrukturen, BOS, Technologiepartnern und...

GroupAlarm wird international

GroupAlarm wird international

GroupAlarm, eine der führenden Software-as-a-Service-Lösungen im Bereich der Alarmierung, ist neben einer englischen Version nun auch auf Französisch verfügbar.

:

Photo

Nationales IT-Lagezentrum

Seit Februar 2024 ist das Nationale IT-Lagezentrum des BSI in seinen neuen Räumlichkeiten in Betrieb. Die Arbeitsplätze im Lagezentrum wurden verdoppelt und die neueste Medientechnik verbaut, um im…