Katastrophenhilfe

Die Katastrophenhilfe benötigt neben schnellen Reaktionen auf die verschiedenen Krisenszenarien, auch ausgefeilte und geprüfte Pläne für das Notfallmanagement.

Pumpenexpertinnen und -experten im Austausch

Pumpenexpertinnen und -experten im Austausch

Sie kommen bei schweren Überschwemmungen oder Überflutungen zum Einsatz: Die Helferinnen und Helfer der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (WP) des THW. Vergangenes Wochenende kamen rund 30 Kräfte aus 25 bayerischen Standorten der Fachgruppe WP im...

Sturzflutsimulationen als Hilfsmittel für die Katastrophenschutzplanung

Sturzflutsimulationen als Hilfsmittel für die Katastrophenschutzplanung

Aufgrund einer Vielzahl von Überflutungsereignissen der vergangenen Jahre und den damit verbundenen wirtschaftlichen Schäden in Siedlungsgebieten beabsichtigt die Stadt Leipzig die ganzheitliche Betrachtung der Überflutungsvorsorge. Ausgehend von...

Trinkwasserversorgung sichern:  Auch für Klimaextreme gewappnet sein

Trinkwasserversorgung sichern: Auch für Klimaextreme gewappnet sein

Die vergangenen zwei Jahre haben es gezeigt: Die unbegrenzte Versorgung mit sauberem Trinkwasser ist auch in Deutschland keine Selbstverständlichkeit. Extreme Wetterlagen, wie die lange anhaltende Trockenheit und Hitze des vergangenen Sommers...

Photo

Windige Übung

Orkanartige Stürme und sintflutartige Regenfälle: Unwetter treten immer häufiger auf und rücken somit auch stärker in den Fokus des Katastrophenschutzes. In regelmäßigen Übungen bereiten sich…

Photo

ARKAT e. V.

Der fachübergreifende Katastrophenschutzverband ARKAT e. V. wurde 1990 als Vertretung der in der Regie der Katastrophenschutzbehörden tätigen Helferinnen und Helfer des Katastrophenschutzes in der…

weitere Artikel anzeigen