Starkregen

Von Starkregen spricht man bei großen Niederschlagsmengen je Zeiteinheit. Er fällt meist aus konvektiver Bewölkung (z.B. Cumulonimbuswolken). Starkregen kann überall auftreten und zu schnell ansteigenden Wasserständen und (bzw. oder) zu Überschwemmungen führen.

Der Wasser-Risiko-Check – ein Online-Beratungstool für die Überflutungsvorsorge

Der Wasser-Risiko-Check – ein Online-Beratungstool für die Überflutungsvorsorge

Dass extreme Wetterereignisse kein Phänomen einer ­fernen Zukunft mehr sind, ist spätestens seit dem Starkregen- und Hochwasser­ereignis im Sommer 2021 in Teilen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bekannt.

2,6 Millionen Stunden

2,6 Millionen Stunden

2,6 Millionen Einsatzstunden, rund 17.000 Einsatzkräfte und alle 25 Fachfähigkeiten zeitgleich aktiv: Das sind die Eckdaten des bislang größten Einsatzes in der Geschichte des Technischen Hilfswerks (THW) — des Starkregen­einsatzes.

Miteinander Sicherheit schaffen

Miteinander Sicherheit schaffen

Wie können Hochwasserkatastrophen wie im Juli 2021 in Zukunft vermieden werden?

weitere Artikel anzeigen