Early Lessons Learned - Unwetter / Fluten 2021 - Aufruf zur Studienteilnahme

Unabhängige erste Bestandsaufnahme

Selbstverständlich haben das Einsatzgeschehen, die Menschenrettung und die Versorgung der Bevölkerung sowie die Gesundheit der Helferinnen und Helfer die oberste Priorität. Aber wir müssen auch - so gut und schnell es geht - aus den Erfahrungen lernen, die von Einsatzkräften gemacht wurden. Dazu soll diese Befragung einen Auftakt bilden.

Ich danke Ihnen herzlich für die Teilnahme. Diese ist freiwillig und anonym. Die Befragung dauert rund 8 Minuten. Sie ist für mobile Geräte optimiert.

Bitte schildern Sie stets nur Sachverhalte, die Sie persönlich erlebt haben.

Bitte füllen Sie den Fragebogen nur ein Mal aus. Nur so erhalten wir realistische Ergebnisse.

Herzliche Grüße
Henning Goersch 

Hier geht es zum Fragebogen.


Verwandte Artikel

THW baut neue Behelfsbrücke über die Ahr

THW baut neue Behelfsbrücke über die Ahr

Die Flut in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli hat sehr viele Brücken an der Ahr weggerissen oder so beschädigt, dass sie nicht mehr nutzbar sind.

THW seit Wochen mit allen Fachgruppen im Einsatz

THW seit Wochen mit allen Fachgruppen im Einsatz

Die verheerenden Auswirkungen von Tief „Bernd“ fordern die komplette Bandbreite der Fähigkeiten des Technischen Hilfswerks (THW).

Bekleidungslogistik für sicheren Einsatz

Bekleidungslogistik für sicheren Einsatz

Die vom Hochwasser in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz verursachten Schäden beschäftigen täglich weiterhin rund 1.000 Kräfte des Technischen Hilfswerks (THW).

:

Photo

Die neuen Blauen

Blaue Fahrzeuge sind ein Markenzeichen des THW. Denn die THW-Kräfte brauchen sie in ihren Einsätzen. Seit kurzem stehen in THW-Fahrzeughallen einiger Ortsverbände neue Mehrzweckgerätewagen und…