Waldbrand

Ein Waldbrand ist ein Brand in bewaldetem Gebiet. Sie zählen gemeinsam mit den Flurbränden zu den Vegetationsbränden. Wenn keine geeignete Brandbekämpfung erfolgt, entwickeln Waldbrände sich schnell zu Flächenbränden.

Waldbrandbekämpfung in munitionsbelastetem Gebiet

Waldbrandbekämpfung in munitionsbelastetem Gebiet

Im Sommer des letzten Jahres wurden die Feuerwehren im Landkreis Darmstadt-Dieburg mit einer der größten Waldbrandlagen der letzten Jahrzehnte in Ihrem Zuständigkeitsbereich konfrontiert. Herausfordernd war hierbei, dass es sich bei der...

Vegetationsbrandbekämpfung: die Notwendigkeit vernetzter, aktiver und agiler Führung

Vegetationsbrandbekämpfung: die Notwendigkeit vernetzter, aktiver und agiler Führung

Die Vegetationsbrandbekämpfung kann relativ gemütlich und einfach verlaufen, weil man bei relativ guten Bedingungen für die Brandbekämpfung sehr schnell einen durchgreifenden und beständigen Einsatzerfolg erzielen kann.

VE­STEC – In­ter­ak­ti­ves Su­per­com­pu­ting für schnel­le Ent­schei­dun­gen in Not­fall­si­tua­tio­nen

VE­STEC – In­ter­ak­ti­ves Su­per­com­pu­ting für schnel­le Ent­schei­dun­gen in Not­fall­si­tua­tio­nen

Die Zahl der Waldbrände ist weltweit seit 2018 stark angestiegen. Allein in Deutschland gab es in den vergangenen drei Jahren jeweils mehr als 1500 Waldbrände.