25.01.2024 •

Medizinische Task Force

Bund und Länder arbeiten gemeinsam an Herstellung der vollen Einsatzbereitschaft

An der Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung (kurz: BABZ) in Ahrweiler fand Ende 2023 ein Fachaustausch zwischen BBK und den Innenministerien der Bundesländer zur Einsatzbereitschaft der Medizinischen Task Force statt.

Medizinische Task Force
Quelle: BBK

Die Medizinische Task Force (kurz: MTF)

Die MTF ist die sanitätsdienstliche Einheit des Bundes für den Zivilschutz und die bundeslandübergreifende Katastrophenhilfe.

Sie wird flächendeckend in Deutschland aufgebaut und soll unter anderem in dynamischen Flächenlagen mit zerstörter Infrastruktur die katastrophenmedizinische Verletztenversorgung, den Patiententransport oder die Dekontamination Verletzter (kurz: Dekon V) übernehmen.

Während das BBK vor allem für die Ausstattung der MTF und die konzeptionelle Arbeit rund um die Einheit zuständig ist, übernehmen die Länder gemeinsam mit den nachgeordneten Behörden im Rahmen der Bundesauftragsverwaltung unter anderem

  • die Umsetzung des Konzepts sowie
  • die Verwaltung der Ausstattung.

Die Einsatzkräfte der MTF werden dabei größtenteils von ehrenamtlichen Kräften der Hilfsorganisationen und Feuerwehren gestellt.

Weitere Beschaffungsmaßnahmen

Aktuell befindet sich ein großer Teil der noch fehlenden Ausstattung der MTF in Beschaffung.

Wir erwarten, dass im Jahr 2024 die Serienproduktion der ersten Fahrzeuge des Dekon V-Zugs anläuft. Des Weiteren erwarten wir, dass die Serienproduktion der Gerätewagen Behandlung und des Führungskraftwagens gestartet werden kann.

Zusätzlich wurden den Ländern im Jahr 2023 erste Module zur Ausbildung der MTF-Kräfte zur Verfügung gestellt. Weitere Module folgen 2024.

Alarmierungs-, Verlege- und Vollübungen verschiedener MTF-Einheiten finden aktuell noch bis Mitte 2024 statt, um die Prozesse der Alarmierung und des Einsatzes der MTF-Einheiten zu testen.

Fachaustausch an der BABZ stärkt Zusammenarbeit

Alle laufenden Maßnahmen erfordern eine enge und gut verzahnte Zusammenarbeit von Bund und Ländern.

In einer zweitägigen Veranstaltung an der BABZ konnten sich Fachexpertinnen und -experten von BBK und Ländern zu zahlreichen Fragestellungen rund um die MTF austauschen.

Sie diskutierten über einen gemeinsamen Weg wie die volle Einsatzbereitschaft der Einheiten hergestellt werden kann.

Das BBK dankt den Vertreterinnen und Vertretern der Länder für die gute und konstruktive Zusammenarbeit. 


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Feierliche Eröffnung der Fotoausstellung „Held:innen von nebenan - Ehrenamtliche im Porträt“ im Forum Confluentes in Koblenz

Feierliche Eröffnung der Fotoausstellung „Held:innen von nebenan - Ehrenamtliche im Porträt“ im Forum Confluentes in Koblenz

Treffen Sie die Held:innen von nebenan! In Jena und Kiel gestartet, ist jetzt in Koblenz ebenfalls eine Ausstellung mit Fotos von lokalen, ehrenamtlichen Einsatzkräften des Bevölkerungsschutzes zu sehen.

Wer gewinnt den Förderpreis Helfende Hand 2023?

Wer gewinnt den Förderpreis Helfende Hand 2023?

Am 27. November 2023 findet die Preisverleihung für den Förderpreis Helfende Hand statt. Der Förderpreis würdigt die Arbeit verschiedener ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Erfolgreicher vierter Bonner Katastrophenschutztag

Erfolgreicher vierter Bonner Katastrophenschutztag

Am 28. Oktober 2023 fand der vierte Bonner Katastrophenschutztag auf dem Münsterplatz statt. Schwerpunktthemen des Tages waren Starkregen und Hochwasserschutz.

: