Advertorial • 28.11.2023 •

Flat Panel SATCOM-on-the-Move Terminals für die BOS

Europäische LEO-Satellitenkonstellationen als Alternative zu Starlink nehmen Gestalt an!

Neben OneWeb (inzwischen zu Eutelsat gehörend und bereits in Betrieb) entsteht die von der EU initiierte Konstellation IRIS2 (Infrastruktur für Resilienz, Interkonnektivität und Sicherheit durch Satelliten) sowie private europäische LEO-Satellitennetze (z.B. UNIO, RIVADA). Diese werden ihre Breitbanddienste auch den BOS anbieten und die Netzwerkkonnektivität überall dort zur Verfügung stellen, wo keine Mobilfunkabdeckung gewährleistet ist.

Flat Panel SATCOM-on-the-Move Terminals für die BOS
Quelle: VITES GmbH

Die Konnektivität zu LEO (Low Earth Orbit) -Satelliten ermöglicht den BOS die Einsatzkoordination in Echtzeit, kurze Reaktionszeiten und einen nahtlosen Informationsaustausch, selbst in Gebieten ohne Mobilfunkabdeckung oder bei überlasteter bzw. zerstörter terrestrischer Infrastruktur. Bei Naturkatastrophen oder Großereignissen können terrestrische Netzwerke beeinträchtigt oder überlastet werden. Diese Lücke kann mit LEO-Konnektivität und den entsprechenden Terminals der VITES geschlossen werden. Öffentliche Sicherheit und Katastrophenschutz profitieren davon gleichermaßen: die Einsatzkoordination wird verbessert, die Disponierung von Einsatzmitteln optimiert und die Koordination von Rettungsmaßnahmen unterstützt. 

Für diesen Anwendungsfall entwickelt die VITES GmbH, mit Standort in Ottobrunn bei München, Flat Panel SATCOM-on-the-Move Terminals, die zu den eingangs erwähnten Konstellationen kompatibel sind. Die Terminals können einfach in Führungs- und Einsatzfahrzeuge jeglicher Art integriert werden und stellen die Satellitenverbindung auch während der Fahrt sicher. Hierbei wird automatisch, je nach Verfügbarkeit, zwischen einer Mobilfunkverbindung (LTE-/5G) und SATCOM umgeschaltet. Die flachen ViSAT genannten VITES-Terminals nutzen Phased-Array- Technologie, d.h. eine elektronisch steuerbare Antennenmatrix. Mit Hilfe der zeitlich versetzten Ansteuerung der einzelnen Matrixelemente lässt sich der Funkstrahl (Sende- und Empfangsrichtung) elektronisch in Echtzeit in Richtung der jeweiligen Position des Satelliten nachführen („Beam Steering“). Mit dieser komplexen Technologie kann über einen Satellitenlink die unterbrechungsfreie Konnektivität ins Internet oder z.B. mit dedizierten Behördennetzen gewährleistet werden. Durch ihre geringe Aufbauhöhe lassen sich Flat-Panel-Terminals in Dächer von landbasierten Fahrzeugen, Schiffen sowie Flugzeugen integrieren und sind wartungsfrei.

Diese Technik war bis vor nicht allzu langer Zeit noch sehr teuer und leistungshungrig. Die neue Generation der ViSAT-Terminals zeichnet sich durch eine innovative Systemarchitektur aus, mit der gegenüber derzeit erhältlichen Systemen eine deutlich verringerte Leistungsaufnahme erreicht wird. Auch die Herstellungskosten und damit der Verkaufspreis bewegen sich in Regionen, die eine Beschaffung durch die BOS ermöglichen sollten. Um dies zu erreichen, entwickelt VITES zusammen mit einem Partnerunternehmen eigene Integrierte Schaltkreise (ASICs) für die Steuerung der Antennenmatrix. Damit stehen auch dort, wo bisher aus Mangel an Alternativen für hoheitliche Aufgaben Starlink-Konnektivität und Terminals genutzt wurden, in absehbarer Zeit ViSAT-Terminals mit europäischer Technik zur Verfügung, die die Konnektivität zu europäischen Konstellationen ermöglichen.


Mehr zu den Themen:

Anbieter

Logo: VITES GmbH

VITES GmbH

Einsteinstraße 32
85521 Ottobrunn
Deutschland

Verwandte Artikel

Mehrere Bundesländer beschaffen vikomobil 2.0

Mehrere Bundesländer beschaffen vikomobil 2.0

Die VITES GmbH, ein führender deutscher Anbieter von breitbandigen mobilen BOS-Kommunikationsnetzen, hat von mehreren Bundesländern den Zuschlag zur Lieferung des vikomobil 2.0 erhalten.

IRIS² – Die neue europäische LEO-Satellitenkonstellation

IRIS² – Die neue europäische LEO-Satellitenkonstellation

Spätestens mit Starlink, dem seit 2020 in Betrieb befindlichen Satellitennetzwerk des US-Unternehmens SpaceX, sind LEO-Konstellationen im Bewusstsein der europäischen Öffentlichkeit angekommen.

VITES liefert 5G-Campus-Netz für Testfeld „intelligente Mobilitätskonzepte“

VITES liefert 5G-Campus-Netz für Testfeld „intelligente Mobilitätskonzepte“

Die VITES GmbH, ein führender deutscher Anbieter von mobilen breitbandigen Funknetzen, liefert 5G-Campus-Netz für Gemeinschaftsprojekt der TUM, der IABG und des Bayerischen Verkehrsministeriums.

: