02.12.2022 •

112RESCUE: Neue Fachmesse stellt Brand- und Rettungsschutz gemeinsam in den Fokus

Messe Dortmund/Wolfgang Helm

Unter der Schirmherrschaft von Herbert Reul (CDU), Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen, präsentiert die Messe Dortmund mit der 112RESCUE erstmalig ein zukunftsweisendes Format für alle wesentlichen Bereiche der öffentlichen Sicherheit und Gefahrenabwehr. Auf der der neuen Fachmesse, die vom 14. bis 17. Juni 2023 an den Start geht, treffen Entscheider und Einkäufer aus den Bereichen Brandschutz, Rettungswesen, Katastrophen- und Bevölkerungsschutz auf ein umfassendes Angebotsportfolio.

Dortmund, 30.11.2022 – Die neue, einmal jährlich wiederkehrende Informations-, Kommunikations- und Handelsplattform 112RESCUE wird zukunftsweisende Technologien, Materialien, Produkte und Dienstleistungen für die Bereiche Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophen- und Bevölkerungsschutz bieten. Angesprochen sind auch Vertreter aus Kommunen, Hilfsdiensten, Wissenschaft und Forschung sowie dem Bereich Fort- und Weiterbildung. Zahlreiche Partner unterstützen den neuen Branchentreff bereits und werden mit ihrer Expertise das Rahmenprogramm zu aktuellen und zukunftsweisenden Themen bereichern. Großgeschrieben wird auch das Networking, denn hier kommen alle Beteiligten aus dem Rettungs- und Brandschutz bereichsübergreifend miteinander in Kontakt, können Erfahrungen austauschen und neue Kontakte knüpfen.

Ein Drittel aller hauptberuflichen Feuerwehrleute Deutschlands aus NRW

„Mit der 112RESCUE beweist die Messe Dortmund ein weiteres Mal ihre Innovationskraft bei der Entwicklung wichtiger Zukunftsmessen und gibt den Themenwelten Brand- und Rettungsschutz endlich eine starke gemeinsame Basis, sich zu präsentieren. Und dies an einem Standort, der mit zehn Millionen Einwohnern in einem der größten Ballungsräume Europas liegt und bundesweit sowie für die angrenzenden BeNeLux- und Dachländer zentral erreichbar ist“, so Sabine Loos, Messechefin und Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe: „Mit der thematisch vielfältigen 112RESCUE schließt die Messe Dortmund nun eine bedeutende Lücke im Messekalender.“

Herbert Reul (CDU), Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen undSchirmherr der 112RESCUE unterstreicht die Bedeutung des neuen Branchentreffpunkts:

„Ein gutes Zusammenspiel von Brandschutz, Rettungswesen, Katastrophen- und Bevölkerungsschutz ist im Ernstfall entscheidend. Daran haben die Corona-Krise und die vergangenen Unwetterkatastrophen keinen Zweifel gelassen. Die vielen ehrenamtlichen Kräfte sind ein wichtiger Baustein für die Sicherheit der Zivilbevölkerung. Ohne ihr großes Potential könnten wir die zukünftigen Anforderungen und Entwicklungen gar nicht meistern. Deshalb möchte ich durch meine Schirmherrschaft für die 112RESCUE auch allen Einsatzkräften meine Anerkennung zum Ausdruck bringen. Sie setzen ihre Zeit und manchmal auch ihr Leben ein, um andere aus Gefahren- und Schadenslagen zu retten.“

Auch Prof. Dr. med. Clemens Kill, erster Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin (DGRN) sowie Direktor des Zentrums für Notfallmedizin der Universitätsmedizin Essen, ist von der neuen Branchenplattform angetan:

„Die Rettung von Menschen aus akuten Gefahren stellt das Bindeglied aller Akteure der Gefahrenabwehr dar. Dabei kommt der rettungs- und notfallmedizinischen Patientenversorgung nach aktuellen Standards eine überlebenswichtige Bedeutung zu. Die Deutsche Gesellschaft für Rettungsdienst und präklinische Notfallmedizin (DGRN) als medizinisch-wissenschaftliche Fachgesellschaft für die präklinische Notfallmedizin bietet den Messebesuchern der 112RESCUE in Dortmund die Teilnahme an wissenschaftlichen wie auch praxisorientierten Vorträgen zu aktuellen Themen der Rettungs- und Notfallmedizin.“

Starke Partner mit hoher Expertise

Eine Vielzahl von Partnern begleiten die Premiere der 112RESCUE und werden mit einigen inhaltstarken Vorträgen und Sessions zum Rahmenprogramm beitragen.


DATUM: 14. - 17. Juni 2023 

VERANSTALTER: Messe Dortmund GmbH


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

112RESCUE: Top-Anbieter aus Brand-, Rettungs-, Katastrophen- und Bevölkerungsschutz präsentieren sich auf dem neuen Hotspot für die Branche

112RESCUE: Top-Anbieter aus Brand-, Rettungs-, Katastrophen- und Bevölkerungsschutz präsentieren sich auf dem neuen Hotspot für die Branche

Die Messe Dortmund bringt mit der neuen 112 RESCUE vom 14. bis 17. Juni 2023 ein zukunftsweisendes Messeformat für alle wesentlichen Bereiche der öffentlichen Sicherheit und Gefahrenabwehr an den Start.

: