BDBOS übernimmt gemeinsam mit ALDB das Network Management Center der Netze des Bundes

Mit der Übergabe eines weiteren Aufgabenpakets von der Deutschen Telekom Business Solutions an die BDBOS bzw. ALDB GmbH ist die Übernahme des gesamten First-Level-Supportes der Netze des Bundes abgeschlossen. Ein wichtiger Meilenstein bei der Transition des Betriebes der Netze des Bundes zur öffentlichen Verwaltung ist damit erreicht. 

Aufgrund der technischen Komplexität wurde die Übergabe des Network Management Center (NMC) in zwei Blöcke unterteilt: Der erste Teil, Scope 1, enthielt u. a. den Betrieb des User-Help-Desk (UHD) außerhalb der Regelarbeitszeit und die Überwachung (inkl. Verifizierung, Klassifizierung, Kategorisierung und Priorisierung) der Infrastruktur der Anschlüsse an die Netze des Bundes hinsichtlich geplanter und ungeplanter Events. Scope 1 wurde am 5. Oktober 2020 vollendet, der UHD zum 1. Februar an die ALDB übergeben.

Am 1. März 2021 folgte mit Scope 2 nun in Anwesenheit von Vertretern der Deutschen Telekom Business Solutions (DTBS), der Geschäftsführung der ALDB GmbH, BDBOS-Präsident Andreas Gegenfurtner, BDBOS-Vizepräsident Frank Buddrus und Ines Fiedler, Direktorin als Beauftragte für die Netze des Bundes, der zweite und letzte Schritt beim Wechsel der Verantwortung für das NMC und damit des gesamten First-Level-Supportes. Scope 2 beinhaltet u. a. verbleibende Leistungen im Event- und Incident-Management sowie im Change- und Problem-Management.

Ines Fiedler sagte aus Anlass der Übergabe: „Mit der vollständigen Übernahme des Netzverwaltungszentrums der Netze des Bundes durch NMC Scope 2 erreichen wir einen weiteren Meilenstein hin zur vollständigen Übernahme der Infrastruktur der Netze des Bundes. Allen Beteiligten gilt unser großer Dank.“

Andreas Dannenberg, Geschäftsführer der ALDB, dazu: „Seit über 10 Jahren betreiben wir Hochsicherheitsnetzwerke – für den Digitalfunk BOS und die Netze des Bundes. Ich freue mich, dass die ALDB mit dem technischen Betrieb des NMC eine weitere zentrale Rolle übernimmt.“

Die Übernahme des NMC ist Teil der Transition des Betriebes der Netze des Bundes von der DTBS zur BDBOS und geht einher mit abschmelzender Betriebsunterstützung durch die DTBS bis hin zu einigen wenigen verbleibenden Providerleistungen der Deutschen Telekom. Die Betriebsverantwortung für die Netze des Bundes hat die BDBOS seit dem 1. Januar 2019 inne.

Mit den Netzen des Bundes wird eine einheitliche und hochverfügbare Netzinfrastruktur zur gemeinsamen Kommunikation und Nutzung durch alle Bundesbehörden bereitgestellt. Als gemeinsame Basis für die übergreifende hochsichere und hochverfügbare Kommunikation zwischen Bundes-, Länder- und kommunalen IT-Netzen sollen unter anderem die Netze des Bundes künftig mittels der neuen Plattform Informationsverbund der öffentlichen Verwaltung (IVÖV) die vollständige Vernetzung der öffentlichen Verwaltungen ermöglichen. Dies ist Teil der Netzstrategie 2030, wie sie vom IT-Planungsrat 2018 beschlossen wurde.

Verwandte Artikel

Auszeichnung für Chatbot-Projekt von BMI, Zoll und ITZBund beim 20. eGovernment-Wettbewerb

Auszeichnung für Chatbot-Projekt von BMI, Zoll und ITZBund beim 20. eGovernment-Wettbewerb

Generalzolldirektion (GZD), Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) werden für gemeinsames Projekt in der Kategorie "Bestes Projekt zum Einsatz innovativer Technologien und...

BMI und BSI starten Informations- und Sensibilisierungskampagne zur IT-Sicherheit

BMI und BSI starten Informations- und Sensibilisierungskampagne zur IT-Sicherheit

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) starten ihre auf zwei Jahre angelegte Informations- und Sensibilisierungskampagne zur IT-Sicherheit für Verbraucherinnen...

Arne Schönbohm virtuell im Informationssicherheitsmanagementteam IT-Konsolidierung Bund

Arne Schönbohm virtuell im Informationssicherheitsmanagementteam IT-Konsolidierung Bund

Der Präsident des BSI hat, gemeinsam mit Horst Samsel (Abteilungsleiter BL), das ISMTeam ITKB virtuell besucht und die Bedeutung der Zusammenarbeit mit dem BSI für die Informationssicherheit in der IT-Konsolidierung Bund betont.

: