Die Gamma-Kamera registriert sowohl die Gamma- Strahlungsintensität als auch...
Die Gamma-Kamera registriert sowohl die Gamma- Strahlungsintensität als auch das zugehörige nuklidspezifische Spektrum.
Quelle: NUVIA Instruments GmbH

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Die NUVIA Instruments GmbH (Dülmen, NRW) hat in Zusammenarbeit mit der französischen Denkfabrik CEA-LETI ein neues, bahnbrechendes Messgerät zur Detektion von ionisierender Strahlung entwickelt.

Die neue NuVISION Gamma-Kamera registriert sowohl die Gamma-Strahlungsintensität als auch das zugehörige, nuklidspezifische Spektrum. 

Die Bilder der Video-Kamera und die des Strahlungs-Detektors (CZT) werden parallaxefrei überlagert und ermöglichen dem Anwender eine schnelle Beurteilung der Einsatzlage.  Das System ist empfindlich genug um zum Beispiel eine 50 nSv/h (Dosisleistung am Detektor) Co-57 Quelle in weniger als einer Sekunde zu lokalisieren. Die Stärke des Systems ist seine Spektrometrie-Fähigkeit. 

Niederenergetische Gamma-Linien von Isotopen, die ansonsten von anderen Quellen überlagert wären, können noch erkannt werden. Das System ist in der Lage Quellen zu lokalisieren und vom Untergrund zu isolieren, unabhängig davon, ob es sich um Strahlung natürlichen, medizinischen oder industriellen Ursprungs handelt. Die NuVISION wiegt inklusive der Batterien und ihrem 9,6 cm³ CZT-Detektor nur 3,25 kg und ist IP65 tauglich. 

Die Detektorenergieauflösung beträgt 2,5 % bei 122 keV und 1,5 % bei 662 keV. Jede Gamma-Aktivität wird auf dem 256 Pixel-Bereich lokalisiert. Das resultierende Spektralbild wird in Echtzeit rekonstruiert um Strahlungsquellen nuklidspezifisch zu identifizieren und zu lokalisieren. Als Anwendungsgebiete erschließen sich hier der Katastrophenschutz (nukleare Gefahrenabwehr), Rückbau (Mapping), das Auffinden von Hotspots und die Überwachung von Transporten.


Verwandte Artikel

Kreislauf eines nachhaltig geplanten Videosicherheitssystems

Kreislauf eines nachhaltig geplanten Videosicherheitssystems

Videosicherheitsanlagen für Sicherheitsanwendungen (laut DIN EN 62676) (VSS) werden seit Jahrzehnten geplant und genutzt, um Objekte zu schützen, beziehungsweise um ein „Auge aus der Ferne“ zu haben. Gerade in der jüngsten Vergangenheit sind,...

Beste Kriminalstatistik in der Geschichte unseres Landes

Beste Kriminalstatistik in der Geschichte unseres Landes

Die Kriminalitätsbelastung in Hessen ist im Jahr 2019 erneut deutlich gesunken. Mit genau 364.833 Straftaten wurden 7.965 Fälle weniger gezählt als noch im Vorjahr (-2,1 Prozent). Das ist der niedrigste Wert seit 1980. Die Kriminalitätsbelastung...

KRITIS-Schutz: Physische Sicherheit auf der protekt 2019

KRITIS-Schutz: Physische Sicherheit auf der protekt 2019

Die protekt (12. bis 13. November in Leipzig) ist die einzige Konferenz, die sich gleichermaßen der IT-Sicherheit und dem physischen Schutz kritischer Infrastrukturen widmet. Die Teilnehmer erwartet im Track Corporate Security an beiden Tagen ein...

: