05.09.2022 •

Waldbrände sicher bekämpfen

Das Projekt „ALADIN (Advanced Low Altitude Data Information System)“ zielt darauf ab, durch eine bedarfsgerechte 5G-Vernetzung von Einsatzkräften und -mitteln Waldbrände sicher zu bekämpfen. Ein erstes nomadisches, d. h. ein lokales und temporäres, Netz soll dafür bis Ende des Jahres auf dem Flugplatz Schönhagen in Brandenburg errichtet werden.

Unbemannte Einsatzgeräte sollen dann gesteuert und der Einsatzort überwacht und gesichert werden. In diesem Netz wird darüber hinaus die Kommunikation über einen Satelliten erprobt. 

Dieser Ansatz bietet gerade für ländliche Regionen mit einer unvollständigen Mobilfunkabdeckung viel Potenzial.

Mehr unter https://aladin-5g.de/ 


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Start der FLORIAN 2023 in Dresden

Start der FLORIAN 2023 in Dresden

Blaulicht, Fahrzeugpremieren, Innovationen, Einsatzübungen, Testfahrten, Drohnenstaffel, Rettungshunde, Einstellungstest und next level gaming – herzlich willkommen zur FLORIAN 2023 vom 12. bis 14. Oktober in Dresden!

Johanniter präsentieren KI-basiertes Mixed Reality-Trainingsprojekt auf der Messe Florian

Johanniter präsentieren KI-basiertes Mixed Reality-Trainingsprojekt auf der Messe Florian

Stressige und komplexe Katastropheneinsätze lassen sich nur sehr aufwendig simulieren. Entsprechend selten werden diese Szenarien geübt. Abhilfe schafft ein virtuelles Tool, das Johanniter International auf der Florian Messe (Messestand Halle 3...

Diesen Donnerstag Start der FLORIAN 2023

Diesen Donnerstag Start der FLORIAN 2023

Blaulicht, Fahrzeugpremieren, Innovationen, Einsatzübungen, Testfahrten, Drohnenstaffel, Rettungshunde, Einstellungstest und next level gaming – herzlich willkommen zur FLORIAN 2023 vom 12. bis 14.Oktober in Dresden!

: