ZIEGLER liefert 3 HLF 20 an die Gemeinde Planegg

Albert Ziegler GmbH

Die Gemeinde Planegg darf sich im Juli 2020 über drei baugleiche HLF 20 mit umfangreicher Ausstattung freuen. Innerhalb der Gemeinde werden die Fahrzeuge auf zwei Standorte verteilt. Planegg ist langjähriger ZIEGLER Kunde und setzt auch weiterhin auf die Qualität von ZIEGLER.

Es handelt sich bei den Fahrzeugen um eine Sammelbeschaffung gemäß bayerischer Förderrichtlinien, zusammen mit einem weiteren HLF 20 für die Gemeinde Krailling. Somit besteht der Gesamtauftrag aus insgesamt vier Fahrzeugen.

Die drei HLF 20 sind auf einem Mercedes-Benz Atego Fahrgestell aufgebaut und haben einen Radstand von 4.160 mm. Die Motorleistung beträgt 220 kW (299 PS) und sind in der Farbe RAL 3026 tagesleucht-rot beklebt. Des Weiteren bieten die Fahrzeuge einige interessante Sonderausstattungen, wie beispiels-weise sechs Atemschutzgerät, Z-Protec und ein 360° Kamerasystem.

HLF20 HLF20 Kamera HLF20 Schwenklagerung HLF20 Stromerzeuger HLF20

Technische Daten

Basisinformationen

  • Fahrzeugtyp HLF 20
  • Kunde Gemeinde Planegg

Fahrgestell 

  • Typ Mercedes-Benz Atego 1530 4×4
  • Radstand 4.160 mm
  • Leistung 220 kW (299 PS) 
  • zul. Gesamtmasse 16.000 kg
  • Fahrzeugabmessungen 8.600 × 2.500 × 3.300 mm
  • Kabine / Besatzung 1 + 8

Sonderausstattungen 

  • Fahrzeugfarbe: RAL 3026 tagesleuchtrot beklebt
  • 6 Sitze mit integriertem Atemschutzgerät: 5 im Mannschaftsraum, 1 auf Beifahrersitz
  • Airbag- und Gurtstraffersystem Z-Protec
  • 360° Kamerasystem Brigade Backeye
  • Schaumsystem ZIEGLER Foam System 24
  • Heckklappe mit integriertem Rollladen
  • Verlastung diverser örtlicher Zusatzbeladung (u. a. Paratech Abstützsystem, Rettungsplattform, Wassersauger, Zusatzausstattung Waldbrand, mobiler Werfer, Akkulüfter)

Verwandte Artikel

Extrem wendig und geländetauglich

Extrem wendig und geländetauglich

Geräteräume: Aluminiumrollläden mit Stangen-Verschlüssen (Barlock) seitlich sowie hinten am Pumpenraum, alle abschließbar

Der "AP3" – das ist die neue Generation des ITURRI "AluPrime"-Aufbaukonzeptes

Der "AP3" – das ist die neue Generation des ITURRI "AluPrime"-Aufbaukonzeptes

Der neue Aufbau besteht aus miteinander verschraubten, eloxierten Aluminium-Profilen und bietet somit maximale Flexibilität für individuelle Ausbauwünsche. Die extrem stabile Aufbaukonstruktion ist auch für höchste, dynamische Belastung...

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 10 nach DIN 14530-26

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 10 nach DIN 14530-26

HLF 10 nach DIN 14530-26 von BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH hat eine integrierte Umfeldbeleuchtung im speziell hierfür konstruierten Dachprofil des Aufbaus sowie LED Leuchtbänder
auf beiden Fahrzeugseiten und LED Spots am Fahrzeugheck.

:

Photo

A+A 2021 Messevorschau

Die Pandemie hat den Veränderungsprozess in der Arbeitswelt nochmals deutlich beschleunigt. Ein gewaltiger Umbruch, der zum Beispiel digitalen Lösungen über Nacht die Implementierung ermöglichte.

Photo

Vom Entwurf zum Einsatzstiefel

Die Entwicklung eines Feuerwehrstiefels ist wie bei jedem HAIX Schuh ein Zusammenspiel von Schuhmachern, Design-Experten, Spezialisten für Qualität und ein intensiver Austausch über Abteilungen…