ABC-Schutz

Der Bevölkerungsschutz vor atomaren, biologischen und chemischen Gefahren (=ABC-Schutz) ist ein zentrales Aufgabengebiet des BBKs. Die gefährlichen Substanzen können mit Absicht oder durch Unglücksfälle freigesetzt werden, stellen jedoch immer eine Gefahr für die Bevölkerung dar und erfordern umgehende Maßnahmen.

Mehrweg-Schutzanzüge mit High Performance Technologie (HPT)

Mehrweg-Schutzanzüge mit High Performance Technologie (HPT)

Ein TESIMAX-SYKAN Schutzanzug nach DIN EN 943 bietet den besten Schutz im Einsatz und definiert die Einsatzlimits neu.

ABC-Schutz: Forschen – Prüfen – Beraten

ABC-Schutz: Forschen – Prüfen – Beraten

Auf der Grundlage eigener wissenschaftlicher Arbeiten prüft und entwickelt das WIS Technologien zum Schutz von Personen, Geräten und Infrastrukturen vor biologischen, chemischen und nuklearen Massenvernichtungswaffen, elektromagnetischen Feldern...

Herausforderungen des Massenanfalls C-kontaminierter verletzter oder erkrankter Betroffener

Herausforderungen des Massenanfalls C-kontaminierter verletzter oder erkrankter Betroffener

Die medizinische Versorgung und das medizinische Management in Einsatzlagen, bei denen Betroffene durch freigesetzte chemische, biologische oder radiologische Agenzien an der Einsatzstelle exponiert werden, (CBRN-Lage) unterliegt besonderen...

Photo

FINIS CORONAT OPUS¹

Im Jahr 5 des Bestehens des ABC-Abwehrkommandos der Bundeswehr in Bruchsal und gleichzeitig zum Dienstende des Kommandeurs, Oberst Henry Neumann, wurde die Entwicklung zum „Fähigkeitskommando“…