ABC-Schutz

Der Bevölkerungsschutz vor atomaren, biologischen und chemischen Gefahren (=ABC-Schutz) ist ein zentrales Aufgabengebiet des BBKs. Die gefährlichen Substanzen können mit Absicht oder durch Unglücksfälle freigesetzt werden, stellen jedoch immer eine Gefahr für die Bevölkerung dar und erfordern umgehende Maßnahmen.

Einsatzkräfte der Analytischen Task Force üben den Ernstfall

Einsatzkräfte der Analytischen Task Force üben den Ernstfall

Gefahrenlagen haben sich in den letzten Jahren verändert. Durch den Fund eines Chemie-Behälters in Königswinter-Bellinghausen oder auch den Austritt des chemischen Stoffs Thioharnstoffdioxid ist wieder einmal mehr deutlich geworden, dass die...

3 Fragen an...Automess GmbH

3 Fragen an...Automess GmbH

Der Countdown zur Florian 2019 läuft. Für einen kleinen Vorgeschmack auf die Aussteller die auf der Messe vertreten sein werden, wird heute die Firma Automess GmbH im Rahmen von drei Fragen kurz vorgestellt.

ABC-Übung am Elisabeth-Krankenhaus Rheydt abgeschlossen - nur wenige Paralleleinsätze

ABC-Übung am Elisabeth-Krankenhaus Rheydt abgeschlossen - nur wenige Paralleleinsätze

Die Feuerwehr Mönchengladbach führte eine ABC-Übung gemeinsam mit der Notfallambulanz des Elisabeth-Krankenhauses Rheydt durch. Ingesamt wurden 15 Verletztendarsteller mit Hilfe eines Verletzten-Dekontaminationsplatzes zur Versorgung von 25...

Photo

PCS - KÜHLSYSTEM VON TESIMAX

Diese Körperkühlbekleidung besteht aus Hightech-Textilien, die mit Wasser aufgeladen einen Kühleffekt von bis zu 12°C ermöglichen. Der Träger bleibt dabei trocken und ist deutlich…

Photo

BBK: CBRN-Gefahrstoffe

In Deutschland sind wir grundsätzlich gut vorbereitet auf den Umgang mit Katastrophen. Aber auch die beste Hilfe ist nicht immer sofort zur Stelle. Bei einer großflächigen und sehr schweren…

weitere Artikel anzeigen