ABC-Schutz

Der Bevölkerungsschutz vor atomaren, biologischen und chemischen Gefahren (=ABC-Schutz) ist ein zentrales Aufgabengebiet des BBKs. Die gefährlichen Substanzen können mit Absicht oder durch Unglücksfälle freigesetzt werden, stellen jedoch immer eine Gefahr für die Bevölkerung dar und erfordern umgehende Maßnahmen.

Der neue Teletector 6112AD

Der neue Teletector 6112AD

Beim Umgang mit radiologischen Gefahren kommt es auf robuste, langlebige und präzise Strahlungsmessgeräten an, um einen effizienten Schutz von Einsatzkräften und Bevölkerung sicherzustellen. Das Unternehmen automess entwickelt und fertigt seit...

Dekontaminationsmaßnahme im Notfallplan

Dekontaminationsmaßnahme im Notfallplan

Im Mittelpunkt der Arbeiten des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI), Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, stehen Gesundheit und Wohlbefinden landwirtschaftlicher Nutztiere und der Schutz des Menschen vor von Tieren übertragenen Infektionen.

Neu: GammaFlash 25 und Upgrade GPD150GF

Neu: GammaFlash 25 und Upgrade GPD150GF

Die Geräte des GRAETZ-Messtruppkoffers zeichnen sich durch Robustheit und einfache Handhabung, sprich Feuerwehrtauglichkeit aus. In Zusammenarbeit mit diversen Feuerwehren wurde dieser Koffer nochmals optimiert.

Photo

PCS - KÜHLSYSTEM VON TESIMAX

Diese Körperkühlbekleidung besteht aus Hightech-Textilien, die mit Wasser aufgeladen einen Kühleffekt von bis zu 12°C ermöglichen. Der Träger bleibt dabei trocken und ist deutlich…

Photo

BBK: CBRN-Gefahrstoffe

In Deutschland sind wir grundsätzlich gut vorbereitet auf den Umgang mit Katastrophen. Aber auch die beste Hilfe ist nicht immer sofort zur Stelle. Bei einer großflächigen und sehr schweren…

weitere Artikel anzeigen