Interessensgebiete und Forschungsfragen für das Förderprogramm der BDBOS

Die Vorbereitung des Förderprogramms der BDBOS geht in die heiße Phase. Um Interessierten bereits jetzt die inhaltliche Auseinandersetzung zu erlauben, veröffentlicht die BDBOS Interessensgebiete und Forschungsfragen, die sie mit dem Förderprogramm adressieren möchte.

Interessensgebiete und Forschungsfragen für das Förderprogramm der BDBOS
Quelle: Symbolbild: BDBOS startet Förderprogramm KoPa_45
Quelle: Sergey Nivens – stock.adobe.com

Die BDBOS arbeitet mit Hochdruck an der Veröffentlichung der Förderrichtlinie für das erste Förderprogramm ihrer Geschichte und dem damit verbundenen Aufruf zur Einsendung von Projektskizzen. In diesem Zusammenhang veröffentlicht sie heute in einem ersten Schritt vorab umfangreiche Informationen zur inhaltlichen Ausrichtung des Förderprogramms.

Hierbei handelt es sich um Forschungsfragen, die die BDBOS im Rahmen der aktuellen und absehbaren zukünftigen Anforderungen an den breitbandigen Digitalfunk umtreiben. Diese Fragen sind in die fünf Interessensgebiete aus dem Bereich einsatzkritischer Breitbandnetze eingeteilt:

  • Einsatzunterstützende Applikationen,
  • Leitstellen, Smart Devices und sonstige Endgeräte,
  • App-, Teilnehmer und Endgeräte-Management,
  • Netzbetrieb, -zugänge, -übergänge und Interworking und
  • Device-to-Device (D2D) Kommunikation

Sie werden sich auch in weiten Teilen in der Förderrichtlinie wiederfinden und können einen Anstoß für mögliche Projektideen geben.

Die Fragen sind nicht abschließend. Interessierte Unternehmen und Institutionen können selbstverständlich auch eigene, ggf. abweichende Ideen einbringen. Gleichsam besteht bei Projektskizzen, die eine oder mehrere der genannten Forschungsfragen aufgreifen, kein Anspruch auf eine Förderung im Rahmen des Förderprogramms.

Alle weiteren Informationen rund um das Förderprogramm KoPa_45 können Sie hier auf der BDBOS-Website nachlesen.


Verwandte Artikel

Seekarten der Zukunft: BSH setzt gemeinsam mit Ostseeanrainern neue Standards um

Seekarten der Zukunft: BSH setzt gemeinsam mit Ostseeanrainern neue Standards um

Die Schifffahrt steht vor einer Trendwende: Ab 2026 sollen Seekarten nicht nur vollständig digitalisiert, sondern auch dynamisch sein.

RugGear präsentiert leistungsstarkes LTE-Smartphone RG880 mit Multitasking-Funktionen

RugGear präsentiert leistungsstarkes LTE-Smartphone RG880 mit Multitasking-Funktionen

Lauda-Königshofen, 05. Oktober 2023 – RugGear®, einer der führenden Entwickler und Hersteller von robusten Mobilgeräten für den professionellen Mission Critical- und Industrie-Einsatz stellt ein neues LTE-Smartphone vor

KoPa_45: BDBOS veröffentlicht Vorlage zur Vorbereitung von Förderskizzen

KoPa_45: BDBOS veröffentlicht Vorlage zur Vorbereitung von Förderskizzen

Noch vor Veröffentlichung der Förderrichtlinie ermöglicht die BDBOS allen interessierten Unternehmen und Einrichtungen, ihre Vorhabenbeschreibung für ein mögliches Förderprojekt im Rahmen des Förderprogramms KoPa_45 vorzubereiten.

: