08.11.2021 •

PMRExpo 2021 mit attraktivem Programm

Ausstellung, Vorträge und Fachforen rund um die Kommunikationstechnik

Claudius Pflug

Für die Einsatzkräfte der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und auch die weiteren professionellen Nutzer der Funkkommunikation sind die zuverlässige Sprachkommunikation, Datenübertragung und die Alarmierung wesentliche Faktoren. Vor diesem Hintergrund bietet die 21. PMRExpo in Köln vom 23. bis 25. November 2021 ein umfangreiches Informationsspektrum für vielfältige Besuchergruppen. Nach der virtuellen Veranstaltung im letzten Jahr wird es jetzt wieder Vorträge live geben und auch die Fachausstellung auf der Koelnmesse wird ein umfassendes Angebot vorstellen.

Die Abkürzung PMR steht für Professional Mobile Radio – also den professionellen Mobilfunk. Diese internationale Fachmesse hat sich während der letzten Jahre zur europäischen Leitmesse für sichere Kommunikation entwickelt und ein beachtliches Wachstum gezeigt. So wurden auf der PMRExpo 2019 knapp 4.600 Besucher aus der ganzen Welt gezählt. Dabei macht der »Mix« diese Messe besonders interessant. Bei dem dreitägigen Kongressprogramm können sich die Teilnehmer bei Fachforen, Summit-Vorträgen, dem Speakers’ Corner und den interaktiven Thementischen über Trends informieren und mitdiskutieren. Bei der Fachausstellung auf dem Kölner Messegelände zeigen nationale und internationale Aussteller Produkte, Lösungen und Innovationen aus den Bereichen sichere Kommunikation und professioneller Mobilfunk. So präsentierten sich im Jahr 2019 mehr als 230 Aussteller aus 22 Staaten auf einer Gesamtausstellungsfläche von knapp 10.000 Quadratmetern. Ergänzt werden die Messestände durch eine Ausstellung moderner Einsatzfahrzeuge – in der Regel Einsatzleitwagen.

Im Kongressbereich stehen 21 Vorträge mit Möglichkeiten zur Diskussion auf dem Programm. Die drei Tage gliedern sich in die Schwerpunkte »Strategy & Innovation«, »User's & Best Practice« und »Command & Control Centres«. Letztgenannter Bereich ist den Experten unter der Bezeichnung »Leitstellenkongress« bekannt.

Wie in den Vorjahren wird Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul die PMRExpo eröffnen. Basierend auf der Hochwasserlage im Juli wird er sicherlich von der gegenseitigen Vernetzung der Krisenstäbe des Landes untereinander mit dem Projekt VIDaL (Vernetzung von Informationen zur Darstellung der Landeslage) berichten können. Den zweiten Tag wird Andreas Gegenfurtner, Präsident der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BDBOS), eröffnen. Auch hier dürfen die Zuhörer darauf gespannt sein, von welchen Erkenntnissen bezüglich einer sicheren Kommunikation im Katastrophenfall der Redner berichten wird.

Einige der acht Vorträge im Summit »Command & Control Centres« werfen einen Blick auf zukünftige Entwicklungen in der Kommunikationstechnik. So wird Dr. Charlotte Rösener von Frequentis über »BroadNet – ein sicheres Pan-Europäisches Netzwerk für die grenzübergreifende Zusammenarbeit von Public Safety Organisationen« sprechen.

Beim EU-Projekt Broadway beteiligen sich elf Staaten an der Entwicklung eines Breitband-Netzwerkes, das auf europäischer Ebene funktionieren soll. Nutzen sollen es in erster Linie alle Public-Safety-Organisationen – also BOS – in Europa für grenzüberschreitende Tätigkeiten. »Das ist vor allem bei riesigen Einsatzszenarien wichtig, wo die lokale Hilfe nicht mehr ausreicht, wie wir es gerade in Deutschland sehen«, erläutert Rösener. Mit der neuen Technik soll nicht nur die Sprachkommunikation stattfinden, sondern es sollen auch Daten und Videos übertragen und verteilt werden können.

Abgesehen von der Ausstellung und den begleitenden Symposien dient die PMRExpo natürlich auch wieder der Pflege persönlicher Kontakte – neuer und bereits bestehender. Weitere Informationen: www.pmrexpo.de 


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Motorola Solutions präsentiert auf der PMRExpo 2021 sein Gesamtportfolio an sicherheitskritischen Kommunikationslösungen

Motorola Solutions präsentiert auf der PMRExpo 2021 sein Gesamtportfolio an sicherheitskritischen Kommunikationslösungen

Auf der PMRExpo 2021 in Köln (23.-25. November, Halle 10.2, Stand C7) zeigt Motorola Solutions sein integriertes Portfolio an sicherheitskritischen Kommunikationslösungen, das Sprache, Datenanalyse, Videosicherheit und Zugangskontrolle vereint.

Fachkräfteportal des PMeV ist online

Fachkräfteportal des PMeV ist online

Pünktlich zur PMRExpo 2021 vom 23. bis zum 25. November in Köln ist das Fachkräfte-portal des Bundesverbandes Professioneller Mobilfunk (PMeV) – Netzwerk sichere Kommunikation gestartet.

Connect.Communicate.  HMF auf der PMRExpo

Connect.Communicate. HMF auf der PMRExpo

Neue Ausrichtung, neue Lösungen, neues Design – Hytera Mobilfunk (HMF) kommt mit großen Themen zur PMRExpo (23. bis 25. November) nach Köln und zeigt Highlights aus den Bereichen Solutions - Technologies – Services.

:

Photo

AEC Van on tour

Mithilfe des AEC Vans hat Axis Communications sein Axis Experience Center auf Räder gepackt, um Partnern und Kunden auf der „Axis Tour Middle Europe 2021“ von September bis November seine…