HL 35 EX mit KFZ-Set.
HL 35 EX mit KFZ-Set.
Quelle: AccuLux
04.07.2019 •

Neuentwicklung EX-geschützte Knickkopf-Leuchte HL 35 EX

AccuLux

Witte + Sutor GmbH, bekannt unter dem Markennamen AccuLux, steht für Qualität, Vielfalt und Entwicklung – und das alles Made in Germany!

Im ständigen Streben nach Neuentwicklungen stellt AccuLux nun den neuesten Erfolg vor: Die EX-geschützte Knickkopf-Leuchte HL 35 EX.

Bei dieser Neuentwicklung handelt es sich um eine aufladbare, EX-geschützte Knickkopf-Leuchte mit neuester Akku-Technologie und hoher Leuchtkraft dank einer hochwertigen LED-Platine.

Diese Leuchte ist 3-stufig schaltbar und durch das Zusammenschalten von Haupt- und Pilotlicht wird die Lichtstärke von ca. 380 Lumen erreicht.

Zur Anbringung an die Schutzbekleidung verfügt die HL 35 EX über einen 180° Grad schwenkbaren, Knickkopf mit kratzfestem und Chemikalien beständigem Glas.

Die HL 35 EX lässt sich in allen Bereichen mit Gasen und Stäuben verwenden und ist somit bestens für die EX-Zonen 0/20 und 1/21 geeignet.  Durch das neue LCD-Display kann die Restleuchtdauer minutengenau und der Akkuladezustand in Prozent abgelesen werden.

Die HL 35 EX Leuchte zeichnet sich durch ihre Hochwertigkeit, modernste Technik und ihre ATEX-Zertifizierung aus, sie entspricht der Feuerwehrnorm DIN 14649:2018-03 und ist daher bestens für alle Gefahrenbereiche geeignet. Zusätzlich passt die HL 35 EX – wie das Vorgängermodell HL 25 EX – in die gleiche Ladestation.

Ein zusätzliches Highlight ist die 3-jährige Akku-Garantie.

Keine Kompromisse bei der Sicherheit – AccuLux!

Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Neue Studienergebnisse: Wissen und Verhalten zu Alltagsmasken

Neue Studienergebnisse: Wissen und Verhalten zu Alltagsmasken

Wie gut kennen sich Bürgerinnen und Bürger im Umgang mit einer Mund-Nasen-Bedeckung aus? Welche Fragen und Unsicherheiten beschäftigen sie im Hinblick auf Nutzung und Reinigung sogenannter Alltagsmasken? Dieser Frage ist die Bundeszentrale für...

Die Gefahr kommt durch die Haut

Die Gefahr kommt durch die Haut

Für Feuerwehrleute gibt es nicht nur akute Gefahren im Einsatz. Auch mittel- und langfristig bringt die Aufgabe Belastungen für die Gesundheit mit sich. Die Risiken lassen sich jedoch reduzieren: durch Schutzausrüstung auf der einen Seite sowie...

Bundeswehr transportiert 25.000.000 Schutzmasken

Bundeswehr transportiert 25.000.000 Schutzmasken

Im Rahmen der "Hilfeleistung CORONA" nutzt die Bundeswehr vorhandene Lufttransportkapazitäten im Rahmen des SALIS-Vertrages. Mehr als 25 Millionen Schutzmasken fliegt die ukrainische Fluggesellschaft in drei Flügen im Auftrag des...

:

Photo

Brandschutz auf Baustellen

Jedes Jahr geschehen ca. 1.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle und ca. 2 bis 3 tödliche Arbeitsunfälle in der Bauwirtschaft im Zusammenhang mit Brand und Explosion. Unfallursachen sind dabei u.a.…