HL 35 EX mit KFZ-Set.
HL 35 EX mit KFZ-Set.
Quelle: AccuLux
04.07.2019 •

Neuentwicklung EX-geschützte Knickkopf-Leuchte HL 35 EX

AccuLux

Witte + Sutor GmbH, bekannt unter dem Markennamen AccuLux, steht für Qualität, Vielfalt und Entwicklung – und das alles Made in Germany!

Im ständigen Streben nach Neuentwicklungen stellt AccuLux nun den neuesten Erfolg vor: Die EX-geschützte Knickkopf-Leuchte HL 35 EX.

Bei dieser Neuentwicklung handelt es sich um eine aufladbare, EX-geschützte Knickkopf-Leuchte mit neuester Akku-Technologie und hoher Leuchtkraft dank einer hochwertigen LED-Platine.

Diese Leuchte ist 3-stufig schaltbar und durch das Zusammenschalten von Haupt- und Pilotlicht wird die Lichtstärke von ca. 380 Lumen erreicht.

Zur Anbringung an die Schutzbekleidung verfügt die HL 35 EX über einen 180° Grad schwenkbaren, Knickkopf mit kratzfestem und Chemikalien beständigem Glas.

Die HL 35 EX lässt sich in allen Bereichen mit Gasen und Stäuben verwenden und ist somit bestens für die EX-Zonen 0/20 und 1/21 geeignet.  Durch das neue LCD-Display kann die Restleuchtdauer minutengenau und der Akkuladezustand in Prozent abgelesen werden.

Die HL 35 EX Leuchte zeichnet sich durch ihre Hochwertigkeit, modernste Technik und ihre ATEX-Zertifizierung aus, sie entspricht der Feuerwehrnorm DIN 14649:2018-03 und ist daher bestens für alle Gefahrenbereiche geeignet. Zusätzlich passt die HL 35 EX – wie das Vorgängermodell HL 25 EX – in die gleiche Ladestation.

Ein zusätzliches Highlight ist die 3-jährige Akku-Garantie.

Keine Kompromisse bei der Sicherheit – AccuLux!

Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

„Testlauf“–Sicherheitsschuh JALAS® 1358 HEAVY DUTY wird von den Einsatzkräften Malteser Hilfsdienst e. V. Bonn Beuel durchweg positiv bewertet

„Testlauf“–Sicherheitsschuh JALAS® 1358 HEAVY DUTY wird von den Einsatzkräften Malteser Hilfsdienst e. V. Bonn Beuel durchweg positiv bewertet

365 Tage im Jahr – rund um die Uhr: Die Einsatzkräfte der Einheit Katastrophenschutz der Malteser in Bonn Beuel sind als ehrenamtliche Helfer zur Stelle, wenn die Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr nicht ausreichen.

SKYLOTEC erhält Fördermittel der Bundesregierung zum Aufbau einer Produktion von Schutzmasken

SKYLOTEC erhält Fördermittel der Bundesregierung zum Aufbau einer Produktion von Schutzmasken

SKYLOTEC erweitert sein Programm um Atemschutz. Die weltweit agierende Marke für Absturzsicherungen hat in mehrere Anlagen investiert und wird über die Corona-Pandemie hinaus medizinische Gesichtsmasken und Masken für den leichten Atemschutz...

Auf Augenhöhe mit den Kameraden

Auf Augenhöhe mit den Kameraden

Ob im sonnigen Spanien, im tiefsten Bayern oder im dicht besiedelten Nordrhein-Westfalen – Bullard arbeitet weltweit mit vielen Feuerwehr-Experten vor Ort zusammen und garantiert somit eine hervorragende Erreichbarkeit. Das Besondere an dem...

: