Diesel läuft in Elsebach - Feuerwehr setzt Ölsperren

ots/Feuerwehr Plettenberg

Die Plettenberger Feuerwehr wurde am Donnerstagmorgen in das Industriegebiet Köbbinghauser Hammer alarmiert. Ein Lkw hatte vermutlich Kraftstoff verloren. Gegen 9.21 Uhr kam es zu einem Feuerwehreinsatz für die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Wache und die der Löschgruppe Holthausen. Im Bereich Auf dem Stahl/Dieselstraße hatte vermutlich ein größeres Fahrzeug Diesel verloren, der die Fahrbahnoberfläche in dem Bereich großflächig verunreinigt hatte.

In Absprache mit der Unteren Wasserbehörde wurden zwei Ölsperren im benachbarten Elsebach gesetzt, da vermutlich auch Kraftstoff in das Gewässer gelaufen war. Außerdem musste die Fahrbahn großflächig abgestreut werden. Für die Dauer des Einsatzes mussten die Straßen in dem Bereich für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden. Nach etwa zwei Stunden konnten die Kräfte wieder in ihre Standorte einrücken.

Verwandte Artikel

ZIEGLER stellt benutzergeführtes Bedienkonzept vor

ZIEGLER stellt benutzergeführtes Bedienkonzept vor

Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus‘ wurde die Weltleitmesse INTERSCHUTZ bekanntermaßen auf das Jahr 2021 verschoben. Das zu dieser Veranstaltung ausgerufene Motto #whateverthechallenge hat für ZIEGLER dennoch weiter Bestand....

Umgekippte Forstmaschine sorgt für stundenlangen Feuerwehreinsatz

Umgekippte Forstmaschine sorgt für stundenlangen Feuerwehreinsatz

Um Punkt 18 Uhr wurde am gestrigen Montagabend die Feuer- und Rettungswache durch die Kreisleitstelle mit dem Stichwort TH0-Verkehrsunfall zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz alarmiert. Auf einem Waldweg zwischen Tanneneck und Bärenberg war eine...

Feuerwehr sichert Hubschrauberbergung

Feuerwehr sichert Hubschrauberbergung

Daß die Feuerwehr zum Beispiel bei Unfällen ausrückt, um den Brandschutz am Einsatzort sicherzustellen, ist nicht außergewöhnlich. Die Bergungsaktion, zu der die hauptamtliche Wache heute mittag gerufen wurde, war es sehr wohl: Die Kollegen...

: