ZIEGLER liefert 9 HLF 20 nach Luxemburg

Albert Ziegler GmbH

Im Jahr 2020 liefert die ZIEGLER Gruppe insgesamt 9 HLF 20 nach Luxemburg. Die Fahrzeuge sind auf Mercedes Benz Atego Fahrgestellen aufgebaut und verfügen über eine Motorleistung von 220 kW (299 PS). Das Land Luxemburg ist schon seit jeher überzeugt von der ZIEGLER Qualität und setzt auf die maßgeschneiderten Lösungen "Made in Germany".

Vier der neun Fahrzeuge sind auf einem 4x4 Fahrgestell aufgebaut, die anderen fünf auf einem 4x2 Fahrgestell. Die Fahrzeuge werden in folgenden Ortschaften in Luxemburg eingesetzt:

  • Hosingen (Antriebsart 4x4)
  • Wiltz (Antriebsart 4x4)
  • Redange (Antriebsart 4x4)
  • INFS (Antriebsart 4x4)
  • Echternach (Antriebsart 4x2)
  • Sadiff (Antriebsart 4x2)
  • Remich (Antriebsart 4x2)
  • Mondercange (Antriebsart 4x2)
  • Hesperange (Antriebsart 4x2)

Aufgrund der Corona-Pandemie musste leider auf eine feierliche Übergabe im Mai 2020 verzichtet wer-den. Das Land Luxemburg freut sich dennoch über die 9 neuen Fahrzeuge, die nun in den verschiedenen Städten im Einsatz sind.

Die HLF besitzen eine umfangreiche Ausstattung und sind somit komplett für alle Rettungs-, Hilfeleis-tungs- und Löscheinsätze gerüstet. Die Z-Cab Mannschaftskabine ist ebenfalls speziell nach Kunden-wunsch ausgebaut und mit 4 PA Plätzen ausgestattet.

Einsatzfahrzeug von Albert Ziegler GmbH
HLF 20
Quelle: Albert Ziegler GmbH

Technische Daten

Basis- informationen

  • Fahrzeugtyp: HLF 20
  • Kunde: Land Luxemburg

Fahrgestell

  • Typ: Mercedes-Benz Atego 1530 AF 4x4
  • Radstand: 3.860 mm
  • Leistung: 299 PS / 220 kW
  • zul. Gesamtmasse: 16.000 kg
  • Nutz-Sattellast: 10.244 kg
  • Wassertank: 2.000 l
  • Schaumtank: 200 l

Sonstiges

  • Z-Cab FMR mit 4 Plätzen Atemschutz
  • FPN mit Schaumanlage Foam System 24
  • LED Tankfüllanzeige Wasser/Schaum
  • Designbeklebung gem. Vorgaben CGDIS
Einsatzfahrzeuge von Albert Ziegler GmbH
HLF 20
Quelle: Albert Ziegler GmbH

Technische Daten

Basis- informationen

  • Fahrzeugtyp: HLF 20
  • Kunde: Land Luxemburg

Fahrgestell 

  • Typ: Mercedes-Benz Atego 1530 AF 4x2
  • Radstand: 4.160 mm
  • Leistung: 299 PS / 220 kW
  • zul. Gesamtmasse: 16.000 kg
  • Nutz-Sattellast: 10.745 kg
  • Wassertank: 2.000 l
  • Schaumtank: 200 l

Sonstiges

  • Z-Cab FMR mit 4 Plätzen Atemschutz
  • LED Tankfüllanzeige Wasser/Schaum
  • Designbeklebung gem. Vorgaben CGDIS
  • FPN mit Schaumanlage Foam System 24

Über ZIEGLER

Die Albert Ziegler GmbH ist einer der international führenden Anbieter von Feuerwehrfahrzeugen und feuerwehrtechnischem Zubehör. Die Produktpalette umfasst das gesamte Spektrum der Feuerwehrtechnik, von Einsatzkleidung über hochspezialisierte Pump- und Löschsysteme bis hin zu Löschfahrzeugen aller Art. Von weltweit über 1.400 Mit-arbeitenden sind rund 680 am Stammsitz in Giengen an der Brenz beschäftigt. Weitere Fertigungsstandorte befinden sich in Rendsburg, Mühlau, Niederlande, Italien, Kroatien und Indonesien. Weitere Vertriebs- und Servicebüros sind in Slowenien und China stationiert. https://www.ziegler.de

Verwandte Artikel

Extrem wendig und geländetauglich

Extrem wendig und geländetauglich

Geräteräume: Aluminiumrollläden mit Stangen-Verschlüssen (Barlock) seitlich sowie hinten am Pumpenraum, alle abschließbar

Der "AP3" – das ist die neue Generation des ITURRI "AluPrime"-Aufbaukonzeptes

Der "AP3" – das ist die neue Generation des ITURRI "AluPrime"-Aufbaukonzeptes

Der neue Aufbau besteht aus miteinander verschraubten, eloxierten Aluminium-Profilen und bietet somit maximale Flexibilität für individuelle Ausbauwünsche. Die extrem stabile Aufbaukonstruktion ist auch für höchste, dynamische Belastung...

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 10 nach DIN 14530-26

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 10 nach DIN 14530-26

HLF 10 nach DIN 14530-26 von BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH hat eine integrierte Umfeldbeleuchtung im speziell hierfür konstruierten Dachprofil des Aufbaus sowie LED Leuchtbänder
auf beiden Fahrzeugseiten und LED Spots am Fahrzeugheck.

:

Photo

WER DARF SPRINKLERANLAGEN WARTEN?

Sprinkleranlagen können im Ernstfall Leben und Werte retten, indem sie ein Feuer bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr bekämpfen und einen Brand schon bei seiner Entstehung löschen oder…