31.03.2024 •

AccuLux Neuheit: WL 6000 LED – Keine Kompromisse bei der Sicherheit!

AccuLux Witte + Sutor GmbH

AccuLux bietet ab März den leistungsstarken, ladbaren WL 6000 LED Strahler an. Der WL 6000 LED ist robust und mit seinem Dreibein-Stativ sehr standfest.

Er wiegt nur 4,4 kg, ist kompakt, leicht aufzubauen und auf bis zu 2,24 Meter Höhe ausziehbar. Der neue Strahler ist mit bis zu 6000 Lumen extrem hell und kann variabel um 2x 90° verstellt und um bis zu 330° verdreht werden.

AccuLux Neuheit: WL 6000 LED – Keine Kompromisse bei der Sicherheit!
Quelle: AccuLux Witte + Sutor GmbH
AccuLux Neuheit: WL 6000 LED – Keine Kompromisse bei der Sicherheit!
Quelle: AccuLux Witte + Sutor GmbH

Durch den leistungsstarken Lithium-Ionen-Akku 14,8V/5,2Ah hat der WL 6000 LED eine Leuchtdauer von bis zu 16 Stunden. Man kann außer der Helligkeit auch die Lichtfarbe von 2700 bis 6500K, je nach Bedarf bzw. Anwendungsbereich einstellen. Der Strahler ist IP 65 klassifiziert und daher auch gut für den Einsatz im Freien geeignet. 

Überzeugen Sie sich von diesem vielseitigen, hochwertigen Kraftpaket aus dem Hause AccuLux.
Weitere Informationen finden Sie unter www.acculux.de 



 

Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Die Abrollbehälter mit den multifunktionalen Einsatzmöglichkeiten

Die Abrollbehälter mit den multifunktionalen Einsatzmöglichkeiten

Die Vorteile im Einsatz von Abrollbehältern liegen auf der Hand: Sie werden überwiegend für die Einsatzlogistik oder zur Erfüllung von Sonderaufgaben beschafft.

AccuLux Neuheit: WL 6000 LED - Keine Kompromisse bei der Sicherheit!

AccuLux Neuheit: WL 6000 LED - Keine Kompromisse bei der Sicherheit!

AccuLux bietet ab März den leistungsstarken, ladbaren WL 6000 LED Strahler an. Der WL 6000 LED ist robust und mit seinem Dreibein-Stativ sehr standfest.
Er wiegt nur 4,4 kg, ist kompakt, leicht aufzubauen und auf bis zu 2,24 Meter Höhe...

Bessere Koordination von Einsatzkräften in Gebäuden

Bessere Koordination von Einsatzkräften in Gebäuden

Einsatzkräfte, die in Gebäuden oder Industrieanlagen unterwegs sind, sollten nicht nur ihre eigene Position genau kennen. Damit ein Einsatz koordiniert durchgeführt werden kann, ist es auch wichtig, dass der Aufenthaltsort jedes einzelnen...

:

Photo

GORE-TEX CROSSTECH® Produkttechnologie

Mehr als die Hälfte aller Einsätze von Mitarbeitenden der Feuerwehr, des technischen Hilfedienstes und des medizinischen Rettungsdienstes sind technischer oder medizinischer Art.

Photo

FUK-CIRS

Im Feuerwehralltag kommt es, trotz Einhaltung der bestehenden Sicherheitsvorschriften, immer wieder zu Unfällen bzw. brenzligen Situationen. Von den Unfällen erfahren die Feuerwehr-Unfallkassen…