DFV e. V. auf der RETTmobil 2019

Grusswort des DFV e.V. - Präsident Hartmut Ziebs

Messe Fulda GmbH

Messe Fulda GmbH

Liebe Besucherinnen und Besucher der RETTmobil,

was haben Sie auf dieser 19. Europäischen Leitmesse für Rettung und Mobilität vor? 

Neuheiten begutachten, Trends erforschen, Kontakte pflegen, Termine wahrnehmen? Damit sind Sie nicht alleine! Ich nutze die „Messe der kurzen Wege“ gerne, um mich über neue Entwicklungen zu informieren, Netzwerke mit Partnern zu festigen und mich mit Besucherinnen und Besuchern auszutauschen. 

In diesem Jahr werde ich die Gelegenheit wahrnehmen, den regelmäßigen Dialog mit den Spitzen der Hilfsorganisationen fortzusetzen. Vernetzung ist ein wichtiger Punkt in unserer Arbeit: So kommen wir an neue Ideen, erprobte Konzepte und wichtige Kontakte, die nicht zuletzt in der Arbeit vor Ort helfen können.

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Fulda
Feuerwehr Fulda Einsatzfahrzeug
Quelle: Messe Fulda GmbH

Rettung und Mobilität stehen auch bei der 19. RETTmobil im Mittelpunkt.

Die Feuerwehren tragen in diesen Bereichen einen großen Teil der Verantwortung. Alle zwölf Sekunden sind Feuerwehrangehörige im Rettungsdiensteinsatz – 2,7 Millionen Mal pro Jahr. Viele Besucherinnen und Besucher der RETTmobil haben Feuerwehrhintergrund: Ich freue mich darauf, vom 15. bis 17. Mai 2019 mit Ihnen an unserem Stand ins Gespräch zu kommen!

Neue oder verbesserte Möglichkeiten zur Brandbekämpfung auf der RETTmobil. Feuerwehr Einsatzfahrzeug mit Ausstattung

Parallel zur RETTmobil findet am Donnerstag, 16. Mai 2019, das 6. Symposium der Stiftung „Hilfe für Helfer“ zur Psychosozialen Notfallversorgung statt. Informationen zur Veranstaltung gibt es auf www.hilfefuerhelfer.de – wir sehen uns in Fulda! 

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche, erkenntnisreiche und begegnungsreiche RETTmobil 2019!

Hartmut Ziebs

Verwandte Artikel

24. Sitzung des Fachausschusses „Sozialwesen“

24. Sitzung des Fachausschusses „Sozialwesen“

DFV-Fachausschussleiter Thomas Wittschurky berichtet von der 24. Sitzung des Fachausschusses „Sozialwesen“: Diese fand – wie sollte es in diesen Corona-Zeiten anders sein – als virtuelle Sitzung im Rahmen einer Videokonferenz statt.

Klimawandel im Fokus der Delegiertenversammlung des DFV in Saarbrücken

Klimawandel im Fokus der Delegiertenversammlung des DFV in Saarbrücken

"Der Klimawandel greift heute schon in unseren Alltag, unsere Heimat ein. Es gibt keine Freiheit, keine Alternative zum Wandel. Wir können den Wandel gestalten oder von ihm gestaltet werden!", appellierte Marie-Luise Beck,...

Klimafolgen als Schwerpunkt bei Delegiertenversammlung

Klimafolgen als Schwerpunkt bei Delegiertenversammlung

Wie beeinträchtigen Klimafolgen die Feuerwehren? Mit welchen Herausforderungen müssen die Einsatzkräfte in den kommenden Jahren rechnen? Mit dieser Thematik beschäftigen sich 170 Feuerwehrangehörige aus ganz Deutschland bei der 66....

: