Länderübergreifende Zusammenarbeit

Länderübergreifende Zusammenarbeit führt nicht nur zu neuen Möglichkeiten durch den Austausch, sondern ermöglicht auch bessere Methoden zur Gefahrenabwehr und für den Bevölkerungsschutz.

Die zweite CP-Konferenz zur KZV: Katastrophenschutz-Gipfel in Berlin

    Die zweite CP-Konferenz zur KZV: Katastrophenschutz-Gipfel in Berlin

    Vor gut einem Jahr fand im Januar 2018 in Köln die erste CP-Konferenz zur KZV (Konzeption Zivile Verteidigung) statt. Rasch war den meisten Beteiligten klar, dass das Thema damit noch nicht abgehandelt war. Zu viele Fragen blieben unbeantwortet, zu...

    INTERSCHUTZ 2020 mit Partnerlandtagen Frankreich, Italien und USA

    INTERSCHUTZ 2020 mit Partnerlandtagen Frankreich, Italien und USA

    Wie funktioniert eigentlich der Rettungsdienst in Frankreich? Wie organisieren Italiener ihren Bevölkerungsschutz? Und mit welcher Technik und Taktik bekämpfen amerikanische Fire Fighter Waldbrände? Antworten auf Fragen wie diese gibt die...

    3. CP-Symposium als wichtige Netzwerkplattform

    3. CP-Symposium als wichtige Netzwerkplattform

    Das Thema Ausbildung betrifft alle Instanzen von BOS bis Militär. Aus diesem Grund veranstaltete CP als Plattform für den interdisziplinären Austausch aller am Bevölkerungsschutz beteiligten Akteure am 14. Januar 2015 das 3. CP-Symposium zu...

    Photo

    Quo vadis LÜKEX?

    Im Johannesevangelium wird Jesus von Petrus gefragt: „Domine, quo vadis? – Herr, wohin gehst Du?“ Die Frage nach dem Weg, der Verbindung vom aktuellen Aufenthalt zu einem künftigen Ziel sowie…