Hytera Mobilfunk liefert 1000 TETRA-Handfunkgeräte in die Republik Nordmazedonien aus

Neue Ausrüstung für sichere Kommunikation: Hytera Mobilfunk hat 1000 neue TETRA-Handfunkgeräte an das nordmazedonische Innenministerium ausgeliefert.

SC20-Handfunkgeräte von Hytera Mobilfunk GmbH
SC20-Handfunkgeräte
Quelle: Hytera Mobilfunk GmbH

Damit setzt Hytera Mobilfunk die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihrem lokalen Partner Sectron Dooel Skopje in der Republik fort. In Nordmazedonien kommunizieren Einsatzkräfte von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben bereits seit 2009 über ein landesweites TETRA-Mobilfunknetz von Hytera; die Sicherheitskräfte setzen hauptsächlich Sepura-Funkgeräte, aber auch Modelle von Hytera ein.

Für die aktuelle Aufstockung der Ausrüstung fiel die Wahl des nord-mazedonischen Innenministeriums jetzt auf die SC20-Handfunkgeräte von Sepura. Hytera Mobilfunk hat als ganzheitlicher Anbieter von Kommunikationslösungen auch TETRA-Funkgeräte von Sepura (ebenfalls Teil der Hytera-Familie) im Portfolio. „Wir freuen uns sehr über die Entscheidung für das SC20. Gemeinsam mit unserem Partner Sectron Dooel Skopje haben wir dem nordmazedonischen Innenministerium die neueste Funkgeräte-Generation empfohlen, da sie optimal auf die Anforderungen passt“, berichtet Tsvetomir Benchev, Sales Director East and South Europe bei Hytera Mobilfunk.


Über Hytera Mobilfunk GmbH

Hytera Mobilfunk GmbH ist ein deutscher Anbieter und Hersteller für einsatzkritische Kommunikationslösungen. Mit seinen Lösungen bietet das Unternehmen Kunden von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie von Industrie-, Versorgungs- und Transportunternehmen hochverfügbare und sichere Funkkommunikation. Als bekannter Spezialist für Mobilfunktechnologie wie TETRA, LTE und DMR ist das Unternehmen seit 40 Jahren ein Vorreiter für professionelle Mobilfunksysteme. Die Hytera Mobilfunk GmbH ist Teil von Hytera Communications Co. Ltd., die über ein weltweites Netz von 60 Niederlassungen und Filialen auf allen Kontinenten verfügt und mehr als 9.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Anbieter

Logo: Hytera Mobilfunk GmbH

Hytera Mobilfunk GmbH

Fritz-Hahne-Straße 7
31848 Bad Münder
Deutschland

Verwandte Artikel

HMF unterstützt Schweizer Helfer beim Einsatz nach Flutkatastrophe an der Ahr

HMF unterstützt Schweizer Helfer beim Einsatz nach Flutkatastrophe an der Ahr

Unzählige Helfer sind im Überflutungsgebiet im Westen Deutschlands aktiv gewesen, um vor Ort anzupacken und die betroffenen Menschen nach besten Kräften zu unterstützen – darunter auch eine Gruppe ehrenamtlicher Helfer der 22nd Wild life swiss...

HMF testet mehrzelliges LTE-Netzwerk für die Öffentliche Sicherheit in Ungarn

HMF testet mehrzelliges LTE-Netzwerk für die Öffentliche Sicherheit in Ungarn

Erfolgreicher Feldversuch in Ungarn: Hytera Mobilfunk (HMF) hat im Auftrag von Pro-M, dem Betreiber des ungarischen Public-Safety-Netzes, ein mehrzelliges, einsatzkritisches LTE-Netzwerk im echten Betrieb getestet.

5G-Campuslösungen im Fokus:  HMF gründet Innovation Lab

5G-Campuslösungen im Fokus: HMF gründet Innovation Lab

Hytera Mobilfunk setzt die Segel in Richtung Zukunft und erweitert das
Portfolio um innovative 4G/5G-Breitbandlösungen für Unternehmen und
Behörden.

: