3 Fragen an...ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG

Melanie Prüser

Der Countdown zur it-sa 2019 läuft, es dauert nur noch etwas über eine Woche. Für einen kleinen Vorgeschmack auf die Aussteller die auf der Messe vertreten sein werden, wird heute die Firma Rohde & Schwarz Cybersecurity im Rahmen von drei Fragen kurz vorgestellt.

Rohde & Schwarz-Cybersecurity_TES
Rohde & Schwarz-Cybersecurity_TES
Quelle: ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG

CP: 

Welches Produkt stellen Sie auf der diesjährigen it-sa vor?


Rohde & Schwarz Cybersecurity:

Mit dem Sicherheitspaket "R&S®Trusted Endpoint Suite" präsentiert Rohde & Schwarz Cybersecurity erstmals ein Sicherheitssystem, das sämtliche Anforderungen an ein sicheres mobiles Arbeiten vereint. Die Software-basierte Lösung ist modular aufgebaut und wurde für Remote-Endgeräte auf der Windows 10-Plattform konzipiert. Die Suite entspricht den Anforderungen an den VS-NfD-Einsatz und eignet sich für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben und geheimschutzbetreute Unternehmen. Darüber hinaus stellen wir an unserem Messestand 11.0-312 in Halle 11 weitere Produkte vor, wie etwa die neuen Versionen der "R&S®Web Application Firewall" und der mehrfach ausgezeichneten Produktfamilie "R&S®Trusted Gate".


CP: 

In welchem Bereich der Sicherheits- / IT-Branche werden Ihre Produkte am meisten genutzt?

Rohde & Schwarz Cybersecurity Daniel Heck, Vice President Marketing
Rohde & Schwarz Cybersecurity Daniel Heck, Vice President Marketing
Quelle: ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG

Rohde & Schwarz Cybersecurity:

Wir entwickeln und vertreiben Hochsicherheitslösungen, die digitale Informationen und Geschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Institutionen vor Cyberangriffen schützen. Unser Lösungs-Portfolio umfasst innovative Datensicherheitslösungen für Cloud-Umgebungen, erweiterte Sicherheit für Websites, Webanwendungen und Webservices sowie Netzwerkverschlüsselung, Desktop- und Mobile-Security. Alle unsere Sicherheitslösungen werden nach dem Security-by-Design-Ansatz entwickelt und verhindern Cyberangriffe proaktiv.


CP: 

Wie waren Ihre bisherigen Erfahrungen auf der it-sa?


Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG:

Wir sind bereits seit über sieben Jahren als Aussteller Teil der "it-sa". Die Messe hat sich für Rohde & Schwarz Cybersecurity zur wichtigsten Veranstaltung im deutschsprachigen Raum entwickelt - nicht zuletzt durch den Wegfall der CeBIT. Jedes Jahr informiert sich hier in Nürnberg eine wachsende Zahl von Messebesuchern gezielt über neueste IT-Schutzmaßnahmen. Denn durch die zunehmende Zahl von Cyberangriffen hierzulande hat sich das Bewusstsein für IT-Sicherheitsrisiken stark erhöht. Dadurch steigt insbesondere die Nachfrage nach Sicherheitslösungen "Made in Germany" stetig an.


Anbieter

Logo: Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH

Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH

Mühldorfstraße 15
81671 München
Deutschland

Verwandte Artikel

Rohde & Schwarz Cybersecurity auf der it-sa 2023: Komplettlösung für ultramobiles Arbeiten mit sensiblen Daten auf iPhones für die veränderte Arbeitswelt

Rohde & Schwarz Cybersecurity auf der it-sa 2023: Komplettlösung für ultramobiles Arbeiten mit sensiblen Daten auf iPhones für die veränderte Arbeitswelt

Mit innovativen Weiterentwicklungen seiner Netzwerk- und Security-Lösungen präsentiert sich der Rohde & Schwarz Geschäftsbereich Networks & Cybersecurity.

Multi-Festplattenverschlüsselung für Verschlusssachen von Rohde & Schwarz Cybersecurity

Multi-Festplattenverschlüsselung für Verschlusssachen von Rohde & Schwarz Cybersecurity

Die bewährte Festplattenverschlüsselung R&S®Trusted Disk von IT-Sicherheitsexperte Rohde & Schwarz Cybersecurity ermöglicht ab sofort eine VS-NfD-konforme Multi-Festplattenverschlüsselung von bis zu acht internen Festplatten.

Marian Rachow neuer Geschäftsführer von Rohde & Schwarz Cybersecurity

Marian Rachow neuer Geschäftsführer von Rohde & Schwarz Cybersecurity

Zum 01. Januar 2023 hat Marian Rachow die Geschäftsführung der Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH übernommen. In seiner neuen Aufgabe wird er beim IT-Sicherheitsspezialisten den weiteren Wachstumskurs gestalten.

:

Photo

Leuchtturmprojekt in Frankfurt

KI birgt Potenzial: für mehr Klimaschutz und Energieeffizienz, für nachhaltiges Wachstum und Produktinnovationen. Unternehmen müssen Chancen ausloten und Erfolgsprojekte initiieren. Der VDE…