Faktor Mensch ist weiterhin größtes Einfallstor für Cyberangriffe

Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. startet Schulungs- und Awareness-Plattform für Unternehmen

PantherMedia / nmedia

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. und sein Mitglied, die Perseus Technologies GmbH bieten zukünftig ein gemeinsames Awareness- und Schulungsangebot für Cybersicherheit an. Zahlen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V (2019) zufolge sind bei über 70 Prozent der Cyberangriffe E-Mails der Angriffsvektor und zielen gezielt auf den Menschen hinter dem Rechner. 

Vor diesem Hintergrund setzt das Angebot den Fokus auf die Schulung von Mitarbeitenden und die Stärkung menschlicher Cybersicherheit. Interessierte Unternehmen können sich auf der Homepage des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. für die Awareness-Schulung registrieren. 

"Eine auf IT-Technik ausgelegte Sicherheitsstrategie reicht im Kampf gegen Cybersicherkriminalität nicht aus. Dazu gehört die Etablierung einer hierachieübergreifenden Sicherheitskultur," sagt Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. "Der Fokus der Ursachenforschung von Cybervorfällen muss auf dem Faktor Mensch liegen. Mitarbeiter müssen zu einem stabilen Faktor in der IT-Sicherheitsstrategie entwickelt werden", so Richard Renner, Geschäftsführer der Perseus Technologies GmbH.

Nach der Anmeldung können Nutzer auf browserbasierte Online-Videotrainings mit kurzen und einfach verständlichen Erklärvideos zu den Themen Cybersicherheit und Datenschutz nach EU-DSGVO zugreifen. Außerdem werden technische Tools angeboten, wie ein E-Mail-Scanner, Browser-Check und Datensicherheits-Check, bei dem E-Mail-Adressen auf einen Missbrauch geprüft werden. Ein Content-Angebot mit aktuellen Informationen zu Cybergefahren soll den Mitarbeitenden zudem helfen, immer auf den neuesten Stand zu bleiben. 

"Cybersicherheit endet nicht mit einer einmaligen Schulung, sie muss unabhängig von der Betriebsgröße aktiv gelebt werden", so Richard Renner. "Cyberkriminalität ist ein Risiko, dass alle Unternehmen gleichermaßen trifft. Jede Firma, insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen, sind attraktive Ziele für Cyberangriffe. Es ist deswegen existenziell wichtig, Cybersicherheit auf jeder Ebene zu etablieren, zu stärken und auszubauen. Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. reagiert mit seiner neuen Plattform auf die zunehmende Gefahr, die von immer professioneller agierenden Cyberkriminellen ausgeht", erklärt Hans-Wilhelm Dünn.

Das gemeinsame Angebot ist ab sofort über die Webseite des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V verfügbar.

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. wurde im August 2012 von namhaften Persönlichkeiten gegründet. Der in Berlin ansässige Verein ist politisch neutral und berät Unternehmen, Behörden und politische Entscheidungsträger im Bereich Cyber-Sicherheit. Zu den Mitgliedern des Vereins zählen große und mittelständische Unternehmen, Betreiber kritischer Infrastrukturen sowie Bundesländer und Bundesinstitutionen, Experten und politische Entscheider mit Bezug zum Thema Cyber-Sicherheit. 

Über seine Mitglieder repräsentiert der Verein mehr als drei Millionen Arbeitnehmer aus der Wirtschaft und knapp zwei Millionen Mitglieder aus Verbänden und Vereinen. Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. informiert und unterstützt mit vielfältigen Angeboten seine Mitglieder und richtet seine Tätigkeiten an deren operativen und betrieblichen Bedürfnissen aus.


Die Perseus Technologies GmbH wurde im September 2017 mit der Vision gegründet, dauerhaft IT-Sicherheit und Datenschutz für kleine und mittlere Unternehmen zu ermöglichen. Ziel des mitarbeiterzentrierten Angebots von Perseus ist die Etablierung einer langfristigen Cybersicherheitskultur entlang aller Phasen einer Cyberattacke. Das Perseus 360 Grad-Konzept umfasst browserbasierte Mitarbeitertrainings, eine 24/7-Cyber-Notfallhilfe, eine intelligente Antivirensoftware sowie einen Cyber-Schutzbrief. Damit bietet Perseus ein einmaliges, ressourcensparendes und nachhaltig wirksames Angebot für Cybersicherheit und Datenschutz.Der Unternehmensname Perseus lehnt sich an die Legende des Perseus an. Dieser Held der griechischen Mythologie steht für Schutz und Sicherheit. Für sein Engagement wurde Perseus im Dezember 2018 mit dem Digitalen Leuchtturm Award für innovative Versicherungsprodukte, von Google und der Süddeutschen Zeitung, ausgezeichnet. Perseus ist seit Dezember 2019 Mitglied im Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Verwandte Artikel

BSI veröffentlicht neue Testvorgaben für Reisepässe

BSI veröffentlicht neue Testvorgaben für Reisepässe

Anfang Mai hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf seiner Internetseite neue Testvorgaben (TR-03105) für Reisepässe veröffentlicht. Die Vorgaben stellen sicher, dass europaweit alle elektronischen Reisepässe von...

Wer sitzt hinter der Tastatur?

Wer sitzt hinter der Tastatur?

Immer mehr Organisationen und Unternehmen aller Größen und Branchen melden eine wachsende Anzahl an sicherheitsrelevanten Vorfällen in ihren IT-Systemen durch meist externe Angreifer. Der Schaden, der in Deutschland und weltweit durch...

Voneinander Lernen für effektivere Cybersicherheitspolitik

Voneinander Lernen für effektivere Cybersicherheitspolitik

Der aktuelle Lagebericht des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) von 2019 zeichnet kein rosiges Bild der Cybersicherheit in Deutschland. Leider werden in Deutschland seit Beginn der Legislaturperiode jedoch Maßnahmen seitens...

:

Photo

Erreichbarkeit durch die Polizei

Die staatlichen Organe zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung und hier insbesondere die Landespolizeien sind ein wichtiger Teilbereich der Daseinsvorsorge. Im Rahmen des…