08.04.2024 •

Spannende Themen und interessante Kontakte beim BHE-Fachkongress „Videosicherheit und Zutrittssteuerung“ 2024

Kaum ein Bereich der Sicherheitstechnik unterliegt einem ähnlich rasanten, technologischen Wandel wie die Themen „Videosicherheit und Zutrittssteuerung“. Technologien, die der Laie vor wenigen Jahren noch dem Bereich Fiktion zugeordnet hätte, sind inzwischen fester Bestandteil der Realität. Um hier stets auf dem neuesten Stand zu sein, lohnt sich ein Besuch beim 9. BHE-Fachkongress „Videosicherheit/Zutrittssteuerung“ am 23./24. April 2024 in Mainz.

Spannende Themen und interessante Kontakte beim BHE-Fachkongress...
Quelle: BHE

In einer namenhaft besetzten Fachausstellung werden neue und bewährte Video-Perimeter- und Zutrittslösungen vorgestellt. In diesem Rahmen bietet sich die ideale Gelegenheit zum Netzwerken und den Austausch mit namhaften Sicherheitsanbietern.

Darüber hinaus haben sich zahlreiche Branchenexperten bereiterklärt, das attraktiv gestaltete Vortragsprogramm der Veranstaltung mit Leben zu füllen. Dabei werden unter anderem die Themen „Cybersicherheit vs. Cyberhygiene“, „Access Control as a Service: Vorteile und Besonderheiten – Arbeiten in der Cloud“ und „Biometrische Dauerkarte – Schnell, komfortabel und gefeit gegen Missbrauch“ vorgestellt.   

Ein weiterer Beitrag mit dem Titel „Beyond Video“ wirft einen Blick in die Zukunft. Dabei spielt die Künstliche Intelligenz (KI) eine ebenso wichtige Rolle wie das so genannte „Internet of Things“ (IoT).

Eines von vielen Praxisbeispielen innerhalb der Vorträge ist die Sicherung des ehemaligen Flughafengeländes in Berlin-Tegel. Hier trifft moderne Zutrittssteuerung auf Denkmalschutz. Wie funktioniert die Anwesenheitskontrolle auf einem 500 ha großen Gelände mit 150.000 m² Gebäudefläche und wie können hierbei Videosicherheitssysteme zur Unterstützung der Zutrittssteuerung eingesetzt werden? Die Kongressteilnehmer werden es erfahren.

Ein weiteres Highlight stellt die Podiumsdiskussion „Videounterstützte Perimetersicherung mit intelligenter Zutrittssteuerung in kritischen Infrastrukturen“ dar, die den Abschluss des Vortragsprogrammes bilden wird. Hier bietet sich die Möglichkeit für einen fundierten Austausch mit Experten aus der Branche und das Einbringen eigener Erfahrungen und Fragestellungen. 

Weiterführende Informationen zum Fachkongress sowie ein Anmeldeformular finden Interessenten auf der BHE-Homepage unter http://www.bhe.de/Kongress-Video-Zutritt 


Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

CEIA OPENGATE beim Einsatz der diesjährigen NFL Gamedays in Frankfurt

CEIA OPENGATE beim Einsatz der diesjährigen NFL Gamedays in Frankfurt

Am 05.11. und 12.11.2023 fanden in Frankfurt im Deutsche Bank Park die diesjährigen NFL Spiele statt. Bei der Sicherheitskontrolle wurde das mobile Detektorsystem OPENGATE von CEIA zur Detektion von großkalibrigen Schusswaffen und metallhaltigen...

Sicherheit in Innenstädten

Sicherheit in Innenstädten

Eine sichere Innenstadt schafft eine angenehme Umgebung, in der Menschen gerne leben, arbeiten und ihre Freizeit verbringen.

KRITIS – besserer Schutz für Strom, Wasser, Netze und Co.

KRITIS – besserer Schutz für Strom, Wasser, Netze und Co.

Achern, 11. Oktober 2023 – Anschläge auf Erdgas-Pipelines, durchtrennte Kabel bei der Bahn, Spionage-Drohnen über Truppenübungsplätzen: Die Kritische Infrastruktur (KRITIS) ist verletzlich.

: