Einsatzreiche Nacht für die FEUERWEHR aufgrund Sturmtief Petra

Feuerwehr Bad Säckingen

ots/Feuerwehr Bad Säckingen

Die Feuerwehr Bad Säckingen hatte in der Nacht auf Dienstag zehn Einsätze aufgrund von Sturmtief Petra zu bewältigen. Im Einsatz waren die Abteilungen Bad Säckingen, Harpolingen und Rippolingen. 

So war die Straße zwischen Rippolingen und Wieladingen durch mehrere, teils massive Bäume blockiert, die beseitigt werden mussten. Aufgrund der Gefahr, dass weitere Bäume umstürzen, blieb die Straße zunächst gesperrt. Auch die Eggbergstrasse, die Rippolingerstraße und weitere Straßen im Ortsgebiet wurden durch umgestürzte Bäume blockiert. 

Ein PKW wurde von einem umgestürzten Baum schwer beschädigt
Ein PKW wurde von einem umgestürzten Baum schwer beschädigt
Quelle: ots/Feuerwehr Bad Säckingen

In einem Fall wurde ein PKW, in einem anderen Fall ein LKW durch einen umstürzenden Baum schwer beschädigt. Gegen Morgen musste die Feuerwehrabteilung Öflingen auf dem Günnebacherweg unterstützt werden, wo ebenfalls Bäume aufgrund des Sturms entwurzelt wurden. Zuletzt mussten dann am Morgen noch zahlreiche Ziegel auf dem Fridolinsmünster wieder neu gesteckt werden, die durch den Sturm verrutscht waren. Nach einer kurzen Nacht waren die Sturmeinsätze für die Feuerwehr Bad Säckingen damit beendet. Im Einsatz waren 20 Kameraden mit 6 Fahrzeugen.

Verwandte Artikel

Fachempfehlung zur Absturzsicherung im Rettungskorb

Fachempfehlung zur Absturzsicherung im Rettungskorb

Das tägliche Einsatzgeschehen der Feuerwehren ist breit gefächert und stellt die Feuerwehrangehörigen im Rahmen der Gefahrenabwehr immer wieder vor neue Herausforderungen.

Aufruf an Feuerwehren: Mitmachen beim bundesweiten Vorlesetag

Aufruf an Feuerwehren: Mitmachen beim bundesweiten Vorlesetag

Am 18. November 2022 ist der bundesweite Vorlesetag: Unter dem Motto „Gemeinsam einzigartig“ soll ein bundesweites Signal für Vorlesen und Leseförderung gesetzt werden.

„Beratungsangebot mit echtem Mehrwert“

„Beratungsangebot mit echtem Mehrwert“

Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat in Bad Hersfeld den offiziellen Startschuss für die „Landesoffensive Nachwuchsgewinnung“ im hessischen Brand- und Katastrophenschutz gegeben.

: