27.06.2019 •

Forum Brandschutzerziehung: Jetzt anmelden!

DFV

Bruno Wansing / Bocholt / DFV

Spannende Vorträge aus der Praxis am 8. und 9. November 2019 in Bruchsal

Berlin/Bruchsal – Es ist Deutschlands größtes Treffen für Brandschutzerziehung und -aufklärung mit spannenden Berichten aus der Praxis, hilfreichen Konzepten und internationalem Austausch: Am 8. und 9. November 2019 treffen sich mehr als 200 Fachleute aus ganz Deutschland in Bruchsal (BW) zum Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) und der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb). 

Nun ist die Anmeldung unter www.feuerwehrverband.de/veranstaltungen.html möglich. Die Veranstaltung findet in der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg statt. 

Auf dem Programm stehen aktuelle Beiträge etwa zu Brandschutzerziehung in Kindergärten und Schulen, zur Arbeit mit Menschen mit Behinderungen, zu Spielen und dem Einsatz von Medien in der Brandschutzerziehung sowie zur hauptamtlichen Koordination der Aufgaben. Internationale Einblicke in die Arbeit etwa in Österreich, der Schweiz, Finnland und den Niederlanden sollen das umfangreiche Themenangebot komplettieren. 

Der Teilnehmerbeitrag bleibt mit 118 Euro für Frühbucher (bis zum 1. August 2019) und 138 Euro Normalpreis stabil. Darin sind wie immer die Unterlagen, Tagungsimbisse und -getränke sowie das Essen beim Kommunikationsabend enthalten. Die Teilnahme ist begrenzt und erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldungen.

Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

Freitag, der 13. September ist Rauchmeldertag

Freitag, der 13. September ist Rauchmeldertag

Der bundesweite Rauchmeldertag findet seit 2006 an einem Freitag, den 13. statt. Erfunden wurde dieser von Dr. Dieter Nüssler (Branddirektor in Aachen a.D.) und ausgerufen vom Forum Brandrauchprävention e.V. gemeinsam mit der Vereinigung zur...

Start für bundesweiten Schülerwettbewerb – Fachempfehlung zur Brandschutzerziehung in Vorbereitung

Start für bundesweiten Schülerwettbewerb – Fachempfehlung zur Brandschutzerziehung in Vorbereitung

Münster. Mit einer großen Aufklärungskampagne unter dem Titel „120
Sekunden“, um zu überleben!“ macht die Initiative „Rauchmelder retten
Leben“ auf richtiges Verhalten im Brandfall aufmerksam.

Brandschutzerziehung und -aufklärung

Brandschutzerziehung und -aufklärung

Ende Februar 2016 verabschiedete der Gemeinsame Ausschuss Brandschutzerziehung und -aufklärung in Fulda eine Definition für "Brandschutzerziehung". Der nun vorliegende Text ist gemeinsamer Konsens zwischen vfdb und DFV.

: