Tanklöschfahrzeug - TLF 3000 nach DIN 14530-22

BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH

Einsatzort: Mulda

Ausstattungsübersicht

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4x4, Euro6
  • Antrieb: 4x4
  • Radstand: 3.950 mm
  • Kabine: original Doppelkabine, Besatzung 1+5
  • Fertigstellung: Mai 2020
  • Aufbau: BAIWAY
    • Hergestellt aus verschraubten Aluminium-Strangpressprofilen und -paneelen mit Bombierung, für maximale Steifigkeit und zur maximalen Gewichtsreduktion sowie einem maximal langen Korrosionsschutz des Aufbaus.
  • Aufbaudach: Das Aufbaudach ist mit Aluminium-Riffelblechen beplankt und ist komplett begehbar. Einschalten der Dachbeleuchtung durch abklappen der Aufstiegsleiter. Auf Wunsch kann auf dem Dach umfangreiche Zusatzbeladung verstaut werden.
  • Weitere Ausstattung: Rückfahrkamera, Kühlbox im Mannschaftsraum, Selbstschutzeinrichtung für Vorder- und Hinterachse
TLF3000 Mulda seitlich
TLF3000 Mulda seitlich
Quelle: BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH

Geräteräume

  • drei pro Fahrzeugseite (sieben Geräteräume gesamt), Aluminiumrollläden mit Stangen-
    Verschlüssen (Barlock) seitlich sowie einer Heckklappe hinten am Pumpenraum, alle abschließbar

Feuerlöschkreiselpumpe

  • FPN 10-3000 nach DIN EN1028-2, Hale-Godiva Prima, Kolbenentlüftungseinrichtung

Pumpenpaneel

  • elektronisch mit Farb-TFT-Bildschirm und Soft-Keys (kein Touchscreen), zusätzlich analoge Anzeigeninstrumente und Pumpen-Schnellstartknöpfe

Löschwasserbehälter

  • 3.000 Liter Inhalt, innenliegend

PA-Sitze

2x Typ BAI in Mannschaftskabine, entgegen Fahrtrichtung

Dachmonitor

  • BAI GT3200, 3.200 l/min, Wurfweite mind. 65 Meter, horizontaler Schwenkbereich 360°, vertikaler Schwenkbereich -15° bis +90°, verstellbare Düse von Voll- auf Sprühstrahl, manuell bedienbar Schnellangriff: im G6, zwei C-Schläuche in Buchten, gelagert auf entnehmbarer Edelstahlablage mit separatem C-Druckabgang

Lichtmast

  • vertikal am Fahrzeugheck, pneumatisch ausfahrbar, elektrisch verstellbar, 6x 50W LED, permanenter Anschluss an Fahrgestellelektrik 

Umfeldbeleuchtung

  • integriert in das speziell hierfür konstruierte Dachprofil des Aufbaus, LED Leuchtbänder auf den beiden Fahrzeugseiten sowie LED Spots am Fahrzeugheck

Verwandte Artikel

ZIEGLER liefert 9 HLF 20 nach Luxemburg

ZIEGLER liefert 9 HLF 20 nach Luxemburg

Im Jahr 2020 liefert die ZIEGLER Gruppe insgesamt 9 HLF 20 nach Luxemburg. Die Fahrzeuge sind auf Mercedes Benz Atego Fahrgestellen aufgebaut und verfügen über eine Motorleistung von 220 kW (299 PS). Das Land Luxemburg ist schon seit jeher...

Neues Einsatzfahrzeug für die freiwillige Feuerwehr Werne

Neues Einsatzfahrzeug für die freiwillige Feuerwehr Werne

Am Dienstag, den 1.9.2020, hatte das lange Warten endlich ein Ende. Der Löschzug 1 Stadtmitte konnte den neuen Einsatzleitwagen (ELW) der Freiwilligen Feuerwehr Werne mit der offiziellen Übergabe durch den Bürgermeister der Stadt Werne Herrn...

Z-Control von ZIEGLER nominiert für die UX Design Awards 2020

Z-Control von ZIEGLER nominiert für die UX Design Awards 2020

Das Z-Control der neuesten Generation von ZIEGLER wurde in diesem Jahr für die UX Design Awards in der Kategorie "Product" des Jahres 2020 nominiert. Die UX Design Awards sind ein globaler Wettbewerb für User- und Customer Experience,...

: