Trockentanklöschfahrzeug TroTLF

Geräteräume: drei pro Fahrzeugseite (sieben Geräteräume gesamt), Aluminiumrollläden mit Stangen-Verschlüssen (Barlock) seitlich sowie hinten am Pumpenraum, alle abschließbar

Feuerlöschkreiselpumpe: FPN 10-2000 nach DIN EN1028-2, Hale-Godiva KP1, Kolbenentlüftungseinrichtung, Lenzeinrichtung

Pumpenbedienfeld: elektronisch mit Farb-TFT-Bildschirm und Soft-Keys (kein Touchscreen), zusätzlich analoge Anzeigeninstrumente und Pumpen-Schnellstarttaster

Löschwasserbehälter: PP, 1.800 Liter Inhalt 

Pulverlöschanlage: Fierre PWD750, Kapazität 750 kg Löschpulver, zwei Schnellangriffe zur Pulverabgabe (einer pro Fahrzeugseite), zwei 50 Liter Stickstoffflaschen als Treibmittel

PA-Sitze: 2x Typ BAI in Mannschaftskabine

Sitz mit Rettungsrucksacklagerung: 1x Typ BAI im Mannschaftsraum, entgegen der Fahrtrichtung (mittlerer Sitz)

Schnellangriff: im G6, zwei C-Schläuche in Buchten, gelagert auf entnehmbarer Edelstahlablage Lichtmast: pneumatisch ausfahrbar, elektrisch verstellbar, 4x 50W LED, permanenter Anschluss an Fahrgestellelektrik

Weitere Ausstattung: Blaulicht- und Signalanlage mit Schutzgitter

Das Bild zeigt eine mögliche Fahrzeugausstattung und ist nicht bindend.
Das Bild zeigt eine mögliche Fahrzeugausstattung und ist nicht bindend.
Quelle: BAI SONDERFAHRZEUGE GMBH

EINSATZORT: Kolbenschmidt
AUSSTATTUNGSÜBERSICHT

Fahrgestell: MB Atego 1527 F, Allison, Euro6

Antrieb: 4x2

Radstand: 4.160 mm

Kabine: Gruppenkabine in den Aufbau integriert

Fertigstellung: Juni 2021

Aufbau: BAIWAY

Hergestellt aus verschraubten Aluminium-Strangpressprofilen und -paneelen mit Bombierung, für maximale Steifigkeit und zur maximalen Gewichtsreduktion sowie einem maximal langen Korrosionsschutz des Aufbaus.

Aufbaudach: Das Aufbaudach ist mit Aluminium-Riffelblechen beplankt und ist komplett begehbar. Einschalten der Dachbeleuchtung durch abklappen der Aufstiegsleiter. Auf Wunsch kann auf dem Dach umfangreiche Zusatzbeladung verstaut werden.

Umfeldbeleuchtung: integriert in das speziell hierfür konstruierte Dachprofil des Aufbaus, LED Leuchtbänder auf den beiden Fahrzeugseiten sowie am Fahrzeugheck


Verwandte Artikel

TANKLÖSCHFAHRZEUG - TLF 3000 nach DIN 14530-22

TANKLÖSCHFAHRZEUG - TLF 3000 nach DIN 14530-22

Das umfassende Angebot an BAI-Feuerwehrfahrzeugen für den deutschen Markt beinhaltet u.a. Tanklöschfahrzeuge der Kategorie TLF2000, TLF3000 und TLF4000

TANKLÖSCHFAHRZEUG – TLF-W (TLF3000)

TANKLÖSCHFAHRZEUG – TLF-W (TLF3000)

Hergestellt aus verschraubten Aluminium-Strangpressprofilen und -paneelen mit Bombierung, für maximale Steifigkeit und zur maximalen Gewichtsreduktion sowie einem maximal langen Korrosionsschutz des Aufbaus.

Auftragserfolg für Thies Clima: Über 100 Feuerwehrfahrzeuge mit mobiler Wetterstation ausgestattet

Auftragserfolg für Thies Clima: Über 100 Feuerwehrfahrzeuge mit mobiler Wetterstation ausgestattet

In den letzten Jahren hat die Bedeutung von Wetterdaten für den Betrieb von Rettungsfahrzeugen wie Feuerwehr- oder Rettungswagen immer stärker zugenommen. Für die Planung und Durchführung von Feuerwehr- und Rettungseinsätzen spielen...

:

Photo

PROJEKT "GEMEINSAMES MUSEUM"

Das Projekt "gemeinsames Museum" nimmt neue Fahrt auf. Am 13.02.2024 kam es in Fulda erneut zu einem Arbeitstreffen zwischen Vertretern des Deutschen Feuerwehrverbandes, des Deutschen…