Bundeswehr unterstützt Testzentren für Reiserückkehrer

Die Behörden erwarten steigende Zahlen derer, die sich mit dem COVID-19 anstecken. Man führt dies auf das Ende der Sommerferien zurück und die damit verbundenen Reiserückkehrer. Die Bundeswehr wurde daher erneut gebeten, bei den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zu unterstützen.

Corona-Testzentrum am Flughafen Bremen
Wegweiser zum Corona-Testzentrum am Flughafen Bremen
Quelle: Bundeswehr

Derzeit steht somit steht die Testung von Menschen die aus ihren Urlaubsländern heimkommen im Schwerpunkt der Hilfe. Das ist effizient, wenn dies gleich an den Flughäfen geschieht. Die Unterstützung findet in den Bundesländern auf Antrag der Behörden statt. Die Testcenter der Flughäfen Bremen, Berlin Tegel, Frankfurt Hahn, Schönefeld und Frankfurt am Main sind bereits mit Personal der Bundeswehr besetzt. An verschiedenen Verkehrsknotenpunkten unterstützen Soldatinnen und Soldaten bereits bei eingerichteten Testcentern, wie zum Beispiel am Rastplatz Markusberg an der Autobahn 64 im Raum Trier und am Zentraler Omnibusbahnhof in Berlin.

Verwandte Artikel

Kolleginnen und Kollegen auf Zeit

Kolleginnen und Kollegen auf Zeit

84 Soldatinnen und Soldaten vom Sanitätsregiment 1 aus Weißenfels und Berlin leisten derzeit Amtshilfe in fünf Krankenhäusern in Görlitz und Umgebung. In den nächsten vier Wochen arbeiten sie mit dem zivilen Krankenhauspersonal als...

COVID-19: Ein Rückblick über die Amtshilfe der Bundeswehr

COVID-19: Ein Rückblick über die Amtshilfe der Bundeswehr

Seit neun Monaten unterstützt die Bundeswehr die Behörden im Kampf gegen die Corona-Pandemie mit Tausenden Soldatinnen und Soldaten wie auch zivilen Kräften. Bislang gingen mehr als 1.500 Amtshilfeanträge bei der Bundeswehr ein. Einer der...

Amtshilfe nötig:  Wir haben noch lange nicht gewonnen

Amtshilfe nötig: Wir haben noch lange nicht gewonnen

Diese Erkenntnis gab NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an die Unterstützungskräfte der Bundeswehr weiter.

:

Photo

Auf Personalengpässe vorbereiten

Vor dem Hintergrund der rasant ansteigenden Zahl von Ansteckungen mit der hochinfektiösen Omikron-Variante des Coronavirus empfiehlt der Bundesverband zum Schutz kritischer Infrastrukturen (BSKI)…

Photo

NOWATER

Für die Fälle eines Stromausfalls, eines Massenanfalls an Verletzen (MANV) oder des Brandes in Krankenhäusern existieren in Deutschland zahlreiche Vorplanungen u.a. auf Seiten der Gefahrenabwehr,…