05.06.2019 •

Cyberfibel: Standardwerk für Multiplikatoren

BSI

Zum Jahreskongress des Vereins Deutschland sicher im Netz (DsiN) am 3. Juni 2019 stellte BSI-Präsident Arne Schönbohm dem Staatssekretär Klaus Vitt die zukünftige Publikation "Cyberfibel" vor. Das BSI will gemeinsam mit DsiN ein Standardwerk schaffen, das grundlegende Schutzkompetenzen für Multiplikatoren verständlich aufbereitet.

"Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde verfolgt das BSI das Ziel, die Bürgerinnen und Bürger bei der sicheren und selbstbestimmten Nutzung digitaler Geräte und Dienste zu unterstützen. Die Cyberfibel ist eine Maßnahme des digitalen Verbraucherschutzes, einer neuen Aufgabe des BSI. Sie soll zukünftig als ein Standardwerk Orientierung für Multiplikatoren in der Aufklärungsarbeit geben", so Schönbohm.

Die Partner BSI und DsiN verstehen die Cyberfibel als ein lebendiges Handbuch. Aus diesem Grund holen sie aktuell Feedback zu Aufbau und Struktur von Partnern aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft ein. 

Die Publikationwird zwei Teile umfassen: Im ersten werden die digitalen Lebenswelten dargestellt und die alltägliche Nutzung aufgezeigt. Der zweite Teil erklärt, welche Gefahren es gibt und wie sich jeder Einzelne davor schützen kann. Die Cyberfibel ist im Rahmen des Deutschland Dialog für Aufklärung entstanden. 

Ab Herbst 2019 wird die Publikation bundesweit verfügbar sein, kostenfreie Vorbestellungen sind bereits möglich unter info@cyberfibel.de.

Mehr zu den Themen:

Verwandte Artikel

BSI warnt vor Cyberangriff durch Ausnutzung akut bekannter Schwachstelle

BSI warnt vor Cyberangriff durch Ausnutzung akut bekannter Schwachstelle

Am 10. September 2020 kam es zu einem IT-Sicherheitsvorfall im Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD). Gemäß BSI-Gesetz hat das UKD das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) über diesen Vorfall informiert. Mit einem mobilen...

Mehr Cyber-Sicherheit auf den Weltmeeren

Mehr Cyber-Sicherheit auf den Weltmeeren

Ab 2021 gelten im Bereich der Seeschifffahrt neue Vorgaben für die Cyber-Sicherheit an Bord von Schiffen. Mit der Resolution MSC.428(98) der International Maritime Organization (IMO) sind Reedereien angehalten, sich ab 2021 vor Cyber-Risiken zu...

BSI erteilt Zulassung für R&S®Trusted Mobile von Rohde & Schwarz Cybersecurity

BSI erteilt Zulassung für R&S®Trusted Mobile von Rohde & Schwarz Cybersecurity

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erteilt die Zulassung für die Geheimhaltungsstufe VS – NUR FÜR DEN DIENSTGEBRAUCH, NATORestricted und EU-Restricted (national) für die mobile Sicherheitslösung des...

: