Deutsche Marine investiert in Digitalfunklösung von Motorola Solutions zur Sicherung von Soldaten und Marineschiffen

IDSTEIN, Germany – 31. August 2021 – Motorola Solutions hat vom Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) den Auftrag für den Aufbau und die Einrüstung von TETRA Digitalfunknetzen auf 16 Marineschiffen inklusive Ausbildungs- und Referenzanlagen erhalten. Die neue Infrastrukturlösung dient der zuverlässigen Kommunikation der Schiffsicherungstrupps, der Schadensabwehrkräfte und der Einsatzleitung des Schiffssicherungspersonals zur Führung des Schadensabwehr- und Gefechtsdienstes (SAGD). Ihre Aufgabe ist es, die Sicherheit der Soldaten und die Bereitschaftsfähigkeit der Marineschiffe zu jedem Zeitpunkt zu gewährleisten.

Die neuen TETRA Digitalfunksysteme an Bord der seegehenden Einheiten sind eine wesentliche Voraussetzung für die Sicherheit der Marine Besatzungen und die sichere Teilnahme am Seeverkehr.  

Der Auftrag in Höhe von rund 69,9 Millionen Euro umfasst die Lieferung der Digitalfunknetze an Bord der 16 Trägerplattformen sowie die Integration der neuen Systeme in die bestehende IT Infrastruktur der Marine. Zum Einsatz kommt außerdem eine neue Leitstellenlösung, die das Sicherheitspersonal in Echtzeit über den Betriebsstatus der Marineplattformen informiert sowie neue TETRA Endgeräte.  

“Erfolgreiche Militär- und Marineoperationen hängen von Planung, Präzision und Sicherheit ab – all dies wird durch eine leistungsstarke und ausfallsichere Kommunikationsinfrastruktur gestärkt“, sagte Axel Kukuk, Country Manager, Motorola Solutions Germany GmbH. „Unser Vertrag mit dem BAAINBw erweitert unsere Partnerschaft mit der Bundeswehr und wir freuen uns darauf, den Erfolg und die Sicherheit ihrer Missionen zu unterstützen.“ 

Die neuen TETRA Digitalfunklösungen für die Marine sind interoperabel mit den Kommunikationsnetzen der Bundeswehr und denen der deutschen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Dies gewährleistet eine erfolgreiche Zusammenarbeit in Krisensituationen, in denen behördenübergreifende Kommunikation erforderlich ist.

Über Motorola Solutions

Motorola Solutions ist ein weltweit führender Anbieter von sicherheitskritischen Kommunikations- und Analyse-Lösungen. Die Technologien mit Fokus auf sicherheitskritische Kommunikation, Videosicherheit und Zugangskontrolle, Leitstellen-Software, unterstützt von Managed- und Support-Services, machen Städte sicherer und Unternehmen erfolgreicher. Mit seinen Innovationen bietet Motorola Solutions zukunftsweisende Lösungen für die Sicherheit im öffentlichen und nichtöffentlichen Raum. Weitere Informationen unter www.motorolasolutions.de 


Verwandte Artikel

Neue Version 1.1 der Schnittstellenspezifikation „Universal Control Interface“ (UCRI) veröffentlicht

Neue Version 1.1 der Schnittstellenspezifikation „Universal Control Interface“ (UCRI) veröffentlicht

Das Expertenforum Universelle Leitstellenschnittstelle des PMeV – Netzwerk sichere Kommunikation hat eine Ergänzung der Schnittstellenspezifikation „Universal Control Room Interface (UCRI) aus dem Jahr 2020 vorgelegt

Land unter: Digitale Sofort-Lösungen für den Katastrophenfall

Land unter: Digitale Sofort-Lösungen für den Katastrophenfall

Die Hochwasserlage hat Deutschlands Süden gerade erst wieder hart getroffen. Die Debatte über künftigen Schutz ist bereits entbrannt: Optimaler Hochwasser- und Katastrophenschutz basiert heutzutage auch auf modernsten technischen Lösungen.

Gütesiegel für Qualität und Sicherheit: SZENARIS besteht Audit nach ISO 9001 und 45001

Gütesiegel für Qualität und Sicherheit: SZENARIS besteht Audit nach ISO 9001 und 45001

SZENARIS hat das von der Prüfgesellschaft DEKRA durchgeführte Überprüfungsaudit nach den Standards ISO 9001:2015 und ISO 45001:2018 erfolgreich bestanden.

:

Photo

UP KRITIS

Unsere moderne Gesellschaft ist auf die Versorgung mit Strom, Wasser, Lebensmitteln und weiteren essenziellen Gütern und Dienstleistungen angewiesen. Diese werden durch Betreiber Kritischer…